Für uns Eltern immer wieder ein Traum. Der Kleine erzählt zwar dann auch begeistert von seinen Erlebnissen, ist aber während des ganzen Urlaubs ständig zum Mitmachen zu animieren. Daher möchte ich euch hier mal ein paar Ausflugsziele vorstellen, die uns die letzten Urlaube zum Highlight machten.

Im heutigen Beitrag geht es um GlowGolf in Wildemann.

GlowGolf

Leipziger Mama - Wanderurlaub im Harz - Glow GolfEs muss ja immer etwas geben, was dem Kind Spaß macht. Oder?

Ok. Das war etwas für die gesamte Reisegruppe 😀

Neben uns Eltern und dem Kind waren bei diesem Ausflug auch die Großeltern sowie einer der Onkel dabei. Und alle hatten tatsächlich ihren Spaß. Außer Oma und Opa ab und an. Die wollten sich immer gegenseitig schlaue Tipps geben und kabbelten sich nur all zu oft.

Das geniale an GlowGolf:

Man spielt im Grunde Minigolf im Dunkeln bei Schwarzlicht. Alles leuchtet also in grellen Neonfarben. Inkl. Bällen und Schlägern. Wänden, Tischen, Bänken usw.

Ich kaufte vorab ein paar Knicklichter und jeder bekam mindestens eins um. Das fand unser Kleiner natürlich klasse und freute sich einfach, dass alle mit ihm spielten. Übrigens machte er nach dem Papa den zweiten Platz. Ich verlor haushoch 😀

GlowGolf Harz

Das GlowGolf Harz ist in Wildemann zu finden. Wenn man von Süden her kommt, fährt man fast durch den ganzen Ort. Es gibt ganze 18 Löcher, wobei wir alle am letzten Loch kläglich scheiterten 😀