Meine Männer lieben Fleisch einfach und könnten es jeden Tag zu jeder Mahlzeit essen. Ich selbst bin da sehr verhalten, überlege mir aber stets ausgefallene Rezepte, die es allen recht machen könnten.

So entstand auch unser gefüllten Bauernbrot in Anlehnung an das Zupfbrot. An sich recht simpel und mit Spielraum für andere Füllungen 😉

Zutaten für das gefüllte Bauernbrot

Die nachfolgenden Zutaten ergeben ein gefülltes Brot für ca. 8 Personen. Es gibt auch kleinere Brote zu kaufen. Ihr könnt also auch eine kleinere Menge produzieren.

  • 1 Brot – am Besten Bauernbrot mit ca. 1kg Gewicht
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Oliven-Öl
  • 800g Hackfleisch (ich nehme vorzugsweise reines Rinderhack)
  • 1 Ei
  • 5 EL Ketchup
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Mozzarella
  • 1 Bund Basilikum

Zubereitung des Brotes

Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.

Brot im oberen Viertel horizontal schneiden. Also einen Brotdeckel abschneiden und das Brot aushöhlen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein hacken und den Knoblauch durch eine Presse drücken (alternativ getrockneten Knoblauch verwenden oder auch fein hacken). Mozzarella in Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blätter von den Stielen zupfen. Meine Zwerg mag selten „das Grünzeug“. Daher hacke ich das Basilikum gern. Die Blätter können aber auch im Ganzen belassen werden.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel sowie Knoblauch darin glasig dünsten. Das hack dazu geben und krümelig braten. Das gebratene Hackfleisch in einer Schüssel mit Ei, Ketschup, Senf und Tomatenmark vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Hackfleisch abwechselnd mit Mozzarella und Basilikum in das ausgehöhlte Brot schichten. Deckel auflegen und das Brot in Alufolie einpacken. Ca. 40 Minuten im Ofen backen. Vor dem Servieren etwas auskühlen lassen.

Das Brot kann ausgelöffelt oder auch wie ein Kuchen in Stücke geschnitten werden.

Lasst es euch schmecken.

Bauernbrot mit Hackfleisch-Käse-Füllung

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles