Da ist sie wieder. Die etwas andere Blogparade von der Kellerbande. Zeit, wieder mal meine Aktivitäten diesen Monats Review passieren zu lassen.

Mein meistgelesener Beitrag des Monats ist:

Billund von Pech & Schwefel | Wandelbarer Raglan-Pullover

Das liegt aber wieder daran, dass ich hier einen tollen Schnitt zeigte und diesen bei RUMS zeigte. Da kommen innerhalb einer Woche immer viele Klicks auf diesen Beitrag zusammen.

Ich möchte aber auch meinen DIY-Beitrag anmerken, der dem zum Billund-Schnitt dicht auf den Fersen war. Immerhin hat er allein durch das teilen innerhalb meiner Netze fast genauso viele Aufrufe bekommen. Es geht dabei um:

Die Dracheneier

Was ich über diesen Monat zu sagen habe:

Also diesen Monat habe ich mich selbst übertroffen.

Denn nahezu täglich veröffentlichte ich neue Beiträge. Natürlich brachte mir das tolle Klickzahlen in meinem Blog, aber leider auch eine hohe Absprungrate. Das bewerte ich aber nicht all zu negativ. Auch ich selbst neige dazu Blogs wie ein Newsportal zu lesen und nach dem einen Artikel wegen dem ich auf dem Blog landete, eben diesen wieder zu verlassen.

Nur die Kürze des Aufenthalts auf meiner Seite gibt mir zu denken. Sind meine Texte so mager, dass man sie nur überfliegt und dann wieder geht? Oder lassen die sich tatsächlich so schnell lesen? Natürlich ist es nur ein Durchschnitt. Dennoch empfinde ich es schon als extrem schnell, wie die Leser wieder weg sind.

Gebt mir doch bitte mal ein Feedback. Dann kann ich mich vielleicht auch etwas verbessern.