Bei uns gibt es die Crepes frisch aus der Pfanne!

Das Rezept ist sehr einfach und erfordert bis auf das Backen kaum Zeit.

Mein Kleiner mag die Crepes aber vor allem wegen der Deko, die ich immer dazu mache.


150 g Mehl
2 Eier
150 ml Milch
1 Prise Salz
1 Messerspitze Vanille (Pulver)
1 EL Zucker

Zudem Obstmus, Obststücke, Puderzucker und/oder Mikrowellenglasur

Alle Zutaten vermengen und mit dem Handrührgerät verrühren bis der Teig sämig ist und leicht schäumt.

Achtung! Der Teig ist sehr flüssig!

Je nach Pfanne etwa so viel Teig hineingeben, dass sie zur Hälfte gefüllt ist und den Teig dann zügig „breitschmieren“.

leipzigermama.de

Von beiden Seiten backen. Die Crepes sollten noch recht locker sein. Wenn sie zu lange backen, werden sie steif.

leipzigermama.deNach dem Backen mit euren Füllmaterialen bestreichen/befüllen, links und rechts ca. 1cm einklappen und von unten nach oben rollen.

Anschließend mit Puderzucker bestäuben und/oder mit der Glasur verzieren. Dazu noch etwas frisches Obst oder eine Kugel Eis und das Genießen kann losgehen.

Beim Befüllen darauf achten, dass ihr es nicht zu voll macht bzw. zu dick bestreicht. Das quillt sonst sehr unschön heraus.

Bei den angegebenen Mengen und einer kleinen Pfanne kommen etwa 8 Crepes zustande. Bei einer großen Pfanne natürlich weniger 😉

Lasst es euch schmecken!