Type to search

Leseecke Thriller

„Demut“ von Mats Olsson | Rezension

Dieses Buch lag schon ewig bereit und wartete nur darauf, dass ich es endlich lesen würde. Hätte ich es mal noch etwas schmoren lassen 😅

Über „Demut“ von Mats Olsson

Harry Svensson hatte sich das dann doch etwas anders vorgestellt. Seines Zeichens Exreporter einer Stockholmer Zeitung und angehender Kneipenwirt, ist Harry mit einer Weinhändlerin verabredet. Doch aus der gemeinsamen Nacht wird nichts. Im letzten Moment hat es sich Ulrika Palmgren anders überlegt und setzt ihn kurzer Hand vor die Tür. Gemeinsam mit einer gebrochenen Nase.

Notdürftig verarztet kehrt er in sein Hotel zurück und entdeckt im Nachbarzimmer neben einem bekannten Sänger eine Leiche. Die Polizei nimmt sich dem Fall an, aber kommt nicht so ganz vorwärts. Harry betreibt seine eigenen Recherchen und muss bald erfahren, dass auch in Göteborg ein ähnliches Verbrechen statt fand. Hat er es hier mit einem Serienmörder zu tun?

Jetzt „Demut“ von Mats Olsson bei Amazon kaufen*

Meine Meinung zu „Demut“ von Mats Olsson

Wow, 700 Seiten, die eine Handlung ziemlich detailliert beschreiben. Eindeutig zu viele Details. Da hätten auch gut die Hälfte der Seiten ausgereicht. Leider blieb bei 700 Seiten, einem ewigen hin und her und zu viele detailreich geschilderten Nebensächlichkeiten die Spannung deutlich auf der Strecke.

73 zähe Kapitel!

Den Hauptteil nimmt natürlich Harry Svensson ein. Aber warum Essen und Alkohol dermaßen zerredet werden müssen, ist dann doch unverständlich. Man erhält natürlich auch Einblick in die Perspektive des Mörders. Zudem zieht sich die Handlung nicht – wie in so vielen anderen Büchern – über wenige Tage, sondern über Monate hinweg.

Dennoch war es einfach zu langweilig. Auch wenn der Autor sich mit dem Thema Mühe gab, hat er mit seinen Nichtigkeiten die Spannung weit besser getötet als sein Mörder die Opfer.

Über den Autor Mats Olsson

Mats Olsson (geboren 1949) ist einer der bekanntesten Journalisten Schwedens. Er arbeitet als Sportreporter, Musikkritiker und Auslandskorrespondent. Momentan lebt er in New York. Olsson ist vielfach preisgekrönt für seine journalistischen Texte, er ist darüber hinaus der schwedische Übersetzer von Joseph Wambaugh, Robert Caris und James Lee Burke. DEMUT ist sein Krimidebüt und Start einer Serie um den ehemaligen Journalisten Harry Svensson.

Tags:
Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, aktuell leidenschaftliche Hausfrau und Schülerin, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

  • 1

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *