Type to search

Leipzig

„Der kleine Rabe Socke“ vom Augsburger Figurentheater inszeniert

"Der kleine Rabe Socke" vom Augsburger Figurentheater inszeniert

Gestern fiel der letzte Vorhang in Leipzig und ich wurde vorab von so vielen Fragen überschwemmt, dass ich dann doch noch mit meiner Familie zur letzten Vorstellung ging.

Das Abenteuer „Der kleine Rabe Socke“

Der kleine Rabe Socke und sein Freund Dachs spielen zusammen Ritter und haben sich dafür eine Burg gebaut. Doch der Wolf ist so gemein und nimmt sie in Beschlag. Als Ritter Sockenherz (der kleine Rabe) um seine Burg kämpft, bekommt er vom Wolf eine auf den Po und ist ganz entmutigt.

Traurig gehen Socke und Dachs nach Hause. Dort schmieden die beiden Pläne, um ihre Burg zurück zu bekommen.

"Der kleine Rabe Socke" vom Augsburger Figurentheater inszeniert

Über Spielzeiten und Preise zu „Der kleine Rabe Socke“

Beides wurde ich in den letzten Tagen sehr oft gefragt. Leider hatte auch das Figurentheater die Information zu den Zeiten schon lange von der Website genommen. Schlecht für all die Eltern, die wegen Mittagsschlaf & Co. etwas planen müssen.

Bisher inszenierte das Figurentheater in Leipzig immer werktäglich 16 Uhr, Samstag 11 und 16 Uhr, Sonntag 11 und 14 Uhr.

Die Preise können natürlich variieren, aber wir haben für 2 Erwachsene und 1 Kind ganze 32€ für die letzte Vorstellung gezahlt. Das wären 11€ pro Erwachsener und 10€ fürs Kind.

"Der kleine Rabe Socke" vom Augsburger Figurentheater inszeniert

Tipps, wenn ihr euch das Theater anschauen wollt

Um Himmels willen! Geht unter der Woche oder um 11 Uhr. Wir waren an einem regnerischen Sonntag Nachmittag. Da wo, wohl einfach mit einem starken Ansturm zu rechnen ist. Ab einem gewissen Grad zog mein Mann sein Smartphone und checkte die Lautstärke. Ich war zum Teil zu langsam, aber die Kinder kreischten so laut, dass wir auch gut mal 90dB erreichten!

Das Zelt war hoffnungslos überfüllt. Auch mit kleinen Kindern, die es nur schwer nachvollziehen konnten, warum der Rabe Socke nicht sofort zu sehen war oder warum es eine Pause geben musste. Es wurde gebrüllt, gekreischt und es war kaum noch was vom Raben zu verstehen. Also denkt bitte darüber nach, ob das Ganze schon etwas für euer 1-jähriges Kind ist oder ihr vielleicht doch lieber noch ein Jahr auf die nächste Vorstellung wartet. Denn das Figurentheater kommt jedes Jahr mit einem neuen Stück vorbei, dass Kinderherzen höher schlagen lässt.

Seid auch darauf gefasst, dass eure Kinder eine Tüte Popcorn für 3€ haben wollen. Der Preis ist ok und es schmeckte auch.

Und seid möglichst zeitig da, um euch Plätze weiter vorn zu sichern. Hinten sieht man zwar auch ganz gut, aber Kinder müssen dann meist auf den Schoss genommen werden, damit auch sie was erkennen.

Unser Sohn hatte auf jeden Fall viel Spaß und machte fröhlich mit, wenn Socke ihn dazu aufrief. Das Strahlen war den Eintrittspreis alle Mal wert.

Tags
Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, aktuell leidenschaftliche Hausfrau und Schülerin, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

  • 1

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *