Sehe ich ein Dinosaurier-Buch muss ich immer an den Dino-Fimmel meines Bruders denken. Er ist zwar aus dem Thema heraus gewachsen. Aber es ist eben eine wunderbare Kindheitserinnerung. Passend dazu gibt es eine neue Auflage des Kinderbuchs von Hanna Johansen.

Über “Dinosaurier gibt es nicht” von Hanna Johansen

»Dinosaurier gibt es nicht« erzählt von dem kleinen Dinosaurier mit dem Namen, der so kompliziert ist, dass nur Kinder und Paläontologen ihn richtig aussprechen können. Dieser kleine Dinosaurier schlüpft eines Tages aus einem Osterei, das im Nest auf der Fensterbank des Ich-Erzählers liegt. Es ist ein Compsognathus. Und der ist sehr neugierig, stellt viele Fragen und vor allem stellt er das Leben des Erzählers völlig auf den Kopf.

“Dinosaurier gibt es nicht” von Hanna Johansen bei Amazon*

"Dinosaurier gibt es nicht" von Hanna Johansen

Unsere Meinung zu “Dinosaurier gibt es nicht” von Hanna Johansen

Sicher ist mir dieses Buch auch in meiner Kindheit schon in die Hände gefallen. Da ich jedoch wirklich viel lese, kann ich mich nicht an jedes Buch erinnern. Sehr schade, denn allein das Thema und das Cover weckten wunderbare Kindheitserinnerungen. Und so musste ich dieses Buch noch vor meinem Sohn lesen 😀

Es erinnert mich ein wenig an “Anton, das Bison”. Auch Compsognathus ist vielmehr eine Art Fantasie-Figur, die mit allen aus der Umwelt (auch Erwachsenen) interagiert, für ein neues Weltbild sorgt und eben auch ein paar Schmunzler. Die kurzen Kapitel sowie die aufpeppenden Linolschnitte der Autorin machen es zu einem schnell lesbaren Buch für Grundschüler. Einzig der Anfang sowie der Dino-Name sind etwas kompliziert, aber darüber kann man im Gesamtbild hinwegsehen.

Mein Sohn war begeistert, las das Buch in wenigen Tagen und konnte es sogar bei Antolin bewerten. Was am Ende ein zusätzlicher Pluspunkt wurde. Vielleicht ist dieses Buch damit ein Kandidat für die diesjährige Buchvorstellung 😉

"Dinosaurier gibt es nicht" von Hanna Johansen

5

"Dinosaurier gibt es nicht" von Hanna Johansen

Pro
– Kurze, prägnante Kapitel
– Pepp durch die Linolschnitte der Autorin
– Zeitloser Klassiker für Jung & Alt

Con
– Teilweise komplexer Satzbau

Verlag: Nagel & Kimche
ISBN: 978-3312012466
Altersempfehlung: 4-11 Jahre
Weitere Informationen:

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles