Dieses Mal ist das Einhorn-Rezept nicht im Regenbogen-Look. Das wäre bei einer solchen Flüssigkeit auch schwer umsetzbar.

Möchte man diesen extrem leckeren Likör aber verschenken, dann muss das Gefäß einfach diesen Einhornlook zusätzlich verdeutlichen. Daher erhielten meine Flaschen – kurz vor dem Verschenken – eine ordentliche Portion Glitzer.

Aber das wollt ihr sicher nicht wissen, wenn ihr diesen Post lest. Sondern wie ihr diesen Likör selbst herstellen könnt. Also hier dazu Rezept 😉

Das sind die Zutaten für den Einhornlikör

  • 300 ml Milch
  • 400 ml Sahne
  • 400 g weiße Schokolade
  • 50 g Puderzucker
  • 3 Beutel Vanillezucker
  • 200 ml Kirschsaft
  • 300 ml Wodka
  • optional: Lebensmittelfarbe, Glitzer

 

Und so schnell bereitet ihr Einhornlikör zu

Milch mit Sahne erwärmen und Schokolade darin schmelzen. Puderzucker und Vanillezucker zugeben, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Kirschsaft und Wodka unterrühren. Ist es euch noch nicht rosa genug könnt ihr noch etwas Lebensmittelfarbe zugeben. Wer mag, kann auch noch etwas Glitzer dazu geben.

In Flaschen abfüllen. Die Menge ergibt etwa 1,5 Liter.