Als ich den Titel und auch den Inhalt las, war ich sofort Feuer und Flamme. Auch der regionale Umweltschutz sollte nicht vergessen werden. Doch wie bringt man diesen seinen Kids näher? Natürlich gehen auch wir viel in die Natur, doch so richtig verdeutlichen konnte ich es meinem Sohn nun mit diesem Buch.

Über „Im Wald wird‘s eng“ von Annegret Ritter

Der natürliche Lebensraum der Waldtiere wird kleiner und kleiner. Immer mehr von ihnen wechseln das Revier und ziehen in die Stadt um. Förster Bruno macht sich Sorgen um sie, denn in der Stadt ist alles so ungewohnt und anders als im Wald. Doch die Tiere sind sehr einfallsreich, wenn es darum geht, sich ein neues Zuhause zu schaffen…

„Im Wald wird‘s eng“ von Annegret Ritter

In Annegret Ritters Illustrationen wimmelt es nur so von pfiffgen Waldtieren, die den Herausforderungen des Stadtlebens auf ihre ganz eigene Art begegnen. Wer genau hinschaut, kann sie an den verschiedensten Orten entdecken – und vielleicht ja auch in der eigenen Nachbarschaft.

„Im Wald wird‘s eng“ von Annegret Ritter bei Amazon*

„Im Wald wird‘s eng“ von Annegret Ritter

Unsere Meinung zu „Im Wald wird‘s eng“ von Annegret Ritter

Hören wir von Umweltschutz, denken wir meist an die Meere und Regenwälder. Stets heißt es, dass man auf Plastik oder Palmöl verzichten soll. Doch selten werden auch regionale Probleme thematisiert.

Hier knüpft nun „Im Wald wird‘s eng“ wunderbar an. Denn auch bei uns werden Wälder zugunsten von Feldern oder neuen Häusern gerodet. Wo sollen die Tiere dann hin? Und wie geht man mit den Folgen der Rodung um?
Das wird hier kindgerecht in vielen Wimmelbildern aufbereitet. Es gibt viel zu entdecken, zu erfahren und auch zu verarbeiten.

„Im Wald wird‘s eng“ von Annegret Ritter

Wir selbst waren so begeistert, dass wir es auch verschenkten. Denn im Bekanntenkreis gibt es einen Opa, der bis vor kurzem noch als Jäger tätig war. Da freuen sich die Enkel über jede Geschichte, die er erzählt. Was er nun auch mit tollen Bildern als Unterstützung machen kann.

„Im Wald wird‘s eng“ von Annegret Ritter bei Amazon*

„Im Wald wird‘s eng“ von Annegret Ritter

4.5

„Im Wald wird‘s eng“ von Annegret Ritter

Pro
– Verdeutlicht regionalen Umweltschutz
– viele schöne Wimmelbilder
– Tiere im Stadttreiben

Con
– Preis schon etwas deftig

Verlag: Kunstanstifter Verlag
ISBN: 978-3942795890
Altersempfehlung: 0-6 Jahre
Weitere Informationen:

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles