Warum auch immer, heute hat es mich da etwas geritten.

Da mir die Aufbewahrungsmöglichkeiten ausgingen, kaufte ich ein paar Gläser mit Schnappverschluss.

Kaum da, wusch ich sie und druckte wieder fein säuberlich meine Etiketten zur Beschriftung.

Doch irgendwie sahen sie so…schlicht aus.

Spontane Eingebung: irgendwo waren doch noch diese bunten Klebebänder 🙂

Schnell gesucht und alles beklebt und gefüllt.

Doch dann…

…endlich waren die Gläser auf dem Regal und die Wand dahinter sah einfach furchtbar aus.

Mein Mann hatte beim Anbringen des Regals zu viele Löcher gebohrt, etwas Putz bzw. Farbe war abgeblättert und das Kabel der Dunstabzugshaube hing hässlich herunter.

*Schulterzucken* – Weitergeklebt.

Das Ergebnis sieht doch gar nicht so schlecht aus.

Mal schauen, was mein Gatte morgen dazu sagt.