Type to search

DIY Kinderbuch Leseecke

„Kräuternest – Mit Kindern die Welt der Pflanzen erleben“ von Iris Therese Lins | Rezension

„Kräuternest - Mit Kindern die Welt der Pflanzen erleben“ von Iris Therese Lins | Rezension

Während unserer Spaziergänge fragt mein Sohn mich sehr oft was diese oder jene Pflanze ist. Ich gebe es zu: ich bin in dem Bereich definitiv sehr unbegabt und kann oft Pflanzen nur schwer auseinander halten.

So fragte mich mein Sohn in unserem letzten Harz-Urlaub, ob es denn Heilpflanzen gibt und wie diese Aussehen. Zum Glück bemerkte das die Mutter vom Nachbarzelt und klärte uns über die Vorteile von Spitzwegerich auf. Und mein weiteres Glück: Duch den Biber & Butzemann Verlag entdeckte ich das „Kräuternest“.

Über „Kräuternest – Mit Kindern die Welt der Pflanzen erleben“ von Iris Therese Lins

Mit dem Kräuternest soll Kindern ein altersgerechter Zugang zur Welt der Kräuter und Pflanzen gewährt werden. Mit vielen Bildern, lustigen Illustrationen und tollen Rezepten erfahren Kinder wissenswertes rund um die Natur.

Damit wird Kräuternest ein guter Begleiter für Ausflüge und regt zum Probieren, Kosten und Spielen ein.

Jetzt „Kräuternest – Mit Kindern die Welt der Pflanzen erleben“ von Iris Therese Lins bei Amazon kaufen*

„Kräuternest - Mit Kindern die Welt der Pflanzen erleben“ von Iris Therese Lins | Rezension

Unsere Meinung zu „Kräuternest – Mit Kindern die Welt der Pflanzen erleben“ von Iris Therese Lins

Wir sind begeistert, blättern viel darin und nehmen es gezielt mit zu unseren Ausflügen mit. Ok. Zitronenmelisse mussten wir nicht lange suchen. Die wächst bei Oma im Garten und auch in unserem hauseigenen Hochbeet. Aber so wissen wir nun endlich wie Spitzwegerich aussieht und wozu wir ihn verwenden können.

Dass Kamille und Ringelblumen eine heilende Wirkung haben, war mir bereits bekannt, aber die Rezepte in dem Buch sind noch das Tüpfelchen auf dem i. So mischen wir uns noch den Traumtee auf Vorrat an (nur die Apfelschalen müssen noch ausreichend trocknen) und auch der Honig sowie das Traumkissen hielten bei uns schon Einzug.

Die Wirkung der Autschsalbe konnten wir schon erfolgreich testen. Diese wirkt vor allem bei Mückenstichen sehr gut. Für Unterwegs wird nächstes Jahr der Stechmonsterroller produziert. Der Spitzwegerich dazu wächst zufälligerweise direkt vor unserem Haus :)

Ja, wir finden das Buch sehr gut. Die Rezepte sind kindgerecht und auch die Erklärungen zu den einzelnen Pflanzen nachvollziehbar. Das einzige was uns stört, ist dass wir zum Teil nicht wissen wann die einzelnen Zutaten für die Rezepte am Besten zu sammeln sind. Hier hilft tatsächlich nur, die Augen offen zu halten. Bisher konnten wir auch noch nicht alle Pflanzen aus dem Buch entdecken. Wir hoffen, dass wir das bei unserer nächsten Waldwanderung ändern können.

Wenn ihr also auch solch naturbegeisterte Kinder zu Hause habt, ist das „Kräuternest“ ein kleiner Geheimtipp für einen kinderfreundlichen Einstieg in die Kräuterkunde. Wie es danach weiter gehen kann, zeige ich euch demnächst mit einem weiteren guten Kräuterbuch vom Freya-Verlag.

„Kräuternest - Mit Kindern die Welt der Pflanzen erleben“ von Iris Therese Lins | Rezension

Über die Autorin Iris Therese Lins

Iris Lins ist Krankenschwester, absolvierte ein betriebswirtschaftliches Studium und nahm an Lehrgängen zur Kräuterpädagogik teil, die sie erfolgreich als dipl. Kräuterexpertin und Grüne Kosmetik-Pädagogin abschloss. Sie gründete erfolgreich die Kräuterwerkstatt für Kinder & Jugendliche, ist als Referentin für Kindergartenpädagogik und Erwachsenenbildung tätig und befasst sich allgemein mit der Wissensvermittlung rund um das Thema Natur.

  • Bewertung
5

Zusammenfassung

Pro
– Informationen auf den Punkt gebracht
– Tolle Rezepte zum Ausprobieren und Interesse wecken

Con
– Nicht alle Kräuter bei uns in der Region so leicht zu finden.
– Hinweise zur optimalen Jahreszeit je Pflanze wäre gut.

Jetzt „Kräuternest – Mit Kindern die Welt der Pflanzen erleben“ von Iris Therese Lins bei Amazon kaufen*

Tags
Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, aktuell leidenschaftliche Hausfrau und Schülerin, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

  • 1

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *