Type to search

DIY Geschenkideen Rezepte Schnelle DIY

Last Minute Geschenkideen aus der Küche

Auch ich liebe sie. Diese Geschenkideen aus der Küche. Meine Schwägerin schenkt uns zum Beispiel ab und an ein Glas Marmelade. Selten ist es dann einfach Kirschmarmelade. Vielmehr ist es etwas ausgefallenes wie Caipirinha-Konfitüre oder eine ausgefallene Version von Bratapfel mit einem kleinen Schuss.

Ich bin eben einfach Fan von selbstgemachten Geschenken, die einfach zeigen wie viel Mühe man sich gegeben hat. Und wenn man mal irgendwann einfach einen Schwung Marmelade gezaubert hat und diese einfach als Last-Minute-Geschenk aus dem Schrank holt. Egal! Da ist dennoch eine Menge Liebe dabei.

Daher habe ich euch hier mal ein paar Ideen für schnelle Geschenke aus der Küche zusammengetragen. Meistens sind die Zutaten bereits da und ein Weckglas ist oft auch schnell noch im Schrank zu finden.


Schneemannsuppe

Die gab es bei uns letztes Jahr für die Erzieherinnen in der Kita, als kleine Aufmerksamkeit für meine Kollegen und als Ergänzung zu all den anderen Geschenken für die Familie. Fragt lieber nicht wie sehr ich überlegen musste, hier auch eine vegetarische bzw. moslem-freundliche Variante zu zaubern. Aber auch das ist möglich.

Im Netz gibt es viele Ideen dazu. Oft auch Etiketten zum Ausdrucken. Einfach mal googeln ;)

Hier mal unser Rezept zur Schneemannsuppe

  • 1 Glas mit dicht verschließendem Verschluss
  • 4 EL Backkakao
  • 2 EL Schokosplit
  • 2 EL Schoko-Tropfen
  • Marshmallows

 

Von oben nach unten die Zutaten ins Glas füllen und verschließen. Anschließend dekorieren bzw. ein Etikett mit einer kleinen Anleitung anbringen. Immerhin muss der Kakao mit Milch angerührt werden ;)

Ich war damals auch erst etwas skeptisch. Aber diese Kombination ist tatsächlich nicht so arg süß wie fertige Trinkschokolade und schmeckt einfach schön schokoladig.

Übrigens tauschte ich die Marshmallows für die Vegetarier gegen Zucker. Das sah dann leider nicht mehr ganz so toll in dem Glas aus. Das kaschierte ich aber mit etwas Deko auf dem Glas und vom Geschmack her war es auch ähnlich zur Originalmischung.


Kuchen im Glas

Achtung! Ich meine keinen fertigen Kuchen! Sondern eine Backmischung, sodass der Beschenkte nur noch Milch, Eier oder Wasser hinzufügen muss, um sich was leckeres backen zu können.

Es gibt echt viele Rezepte und das meiste hat man eh im Haus. Hier mal drei tolle Kuchen im Glas, wo euer einziges Problem wohl ein fehlendes Glas sein könnte ;)


Kräuteröl

Das wichtigste bei diesem Geschenk sind frische Zutaten. Getrocknete Kräuter sehen im Öl nicht schön aus und geben auch nicht ihre eigenen Essenzen ab.

Eine ganz einfach Mischung für Kräuteröl besteht aus folgenden Zutaten:

  • 1 Knoblauzehe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Chili-Schote
  • Olivenöl

 

Die Knoblauchzehe wird geschält, in dünne Scheiben geschnitten und zusammen mit den Zweigen in die Flasche geben. Die Chili-Schote waschen, halbieren und ebenfalls in die Flasche geben. Mit Olivenöl aufgießen.

Nun noch die Flasche schön dekorieren. Fertig!

Hier gibt es natürlich noch viele andere tolle Mischungen. Manche mit mehr Aufwand verbunden, manche ebenso leicht und schnell umsetzbar. Hier kann man seiner Fantasie wirklich freien Lauf lassen.


Einhornlikör

Dieses Jahr ist bald nichts so beliebt wie das glitzernde, funkelnde Einhorn. Wir wäre es dann mit einem Einhorn-Likör für Einhorn-Fans?

Auch hier gibt ein sehr einfaches Rezept. Leider ist es dank der Sahne nicht all zu lange haltbar. Aber Silvester ist ja auch knapp nach Weihnachten und da kann man mit seinen Freunden ja das Einhorn aus der Flasche befreien ;)

Hier ein schnelles Rezept für Einhornlikör

  • 300 ml Milch
  • 400 ml Sahne
  • 400 g weiße Schokolade
  • 50 g Puderzucker
  • 3 Beutel Vanillezucker
  • 200 ml Kirschsaft
  • 300 ml Wodka
  • optional: Lebensmittelfarbe, Glitzer

 

Milch mit Sahne erwärmen und Schokolade darin schmelzen. Puderzucker und Vanillezucker zugeben, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Kirschsaft und Wodka unterrühren. Ist es euch noch nicht rosa genug könnt ihr noch etwas Lebensmittelfarbe zugeben. Wer mag, kann auch noch etwas Glitzer dazu geben. In Flaschen abfüllen. Die Menge ergibt etwa 1,5 Liter.


Käutersalz

Auch hier gibt es zahlreiche Rezepte im Netz. In der Regel schmeckt das Salz am Besten, wenn es mit frischen Kräutern angerührt wird. Als Last-Minute gehen aber auch getrocknete Kräuter.

Es eignen sich zahlreiche Kräuter für ein solches Salz. Zum Beispiel Thymian, Organo, Salbei und Rosmarin. Aber auch Liebstöckel und Peterilie können prima dafür verwendet werden.

Wenn ihr ein solches Salz herstellt gilt ein einfaches Mischungsverhältnis: Auf eine Tasse gehackte Kräuter kommt eine Tasse Salz. Gut mischen und in einem luftdichten Gefäß lagern.

Ihr könnt zum Beispiel Weckgläser nutzen und diese anschließend mit einem Stück Stoff sowie einem selbstgestalteten Etikett dekorieren.


Wie ihr seht gibt es noch eine ganze Reihe Geschenkideen, die ihr noch heute auf die Schnelle zaubern könnt. Die meisten Supermärkte haben auch bis 20 Uhr geöffnet. Also falls ihr nicht alles notwenige im Haus habt, könnt ihr noch schnell losziehen ;)

Viel Spaß beim Zaubern und Verschenken!

Tags:
Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, aktuell leidenschaftliche Hausfrau und Schülerin, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

  • 1

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *