Bereits das 7. Abenteuer von Sofia und ihrer Hirschgrundfamilie ist erschienen. Der wirklich bunte Haufen sorgt immer für den einen oder anderen Lacher, aber auch einen Hinweis zum aktuellen Mord.

Ich bin tatsächlich ein wirklich großer Fan der Reihe und hörte mir jeden einzelnen Band als Hörbuch an. Yara Blümel schafft es jedem einzelnen Charakter Leben ein zu hauchen und bei mir auch einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Über “Der Tod kriegt niemals kalte Füße” von Susanne Hanika

Sofia liebt ihren Kommissar. Aber den Alex mag sie auch! Ist halt ihr Jugendfreund.

Dumm nur, dass darum der Haussegen auf dem Campingplatz mächtig schief hängt. Und das in der Adventszeit. Noch dümmer ist aber, dass in Alex’ Brauerei “Stöcklbräu” eine Leiche liegt.

Und geradezu saudumm ist: Alles deutet auf Alex als Täter! Bevor also ihr fescher Kommissar den Alex verhaftet, muss Sofie sich auf die Suche nach dem wahren Mörder machen. Dass auf dem Campingplatz noch immer keine Winterruhe eingekehrt ist, macht ihre Ermittlungen nicht gerade leichter. Und woher hat Evelyn plötzlich das Geld, um ihr Café zu eröffnen? Das geht doch alles nicht mit rechten Dingen zu!

“Der Tod kriegt niemals kalte Füße” ist der siebte Teil der erfolgreichen Bayern-Krimi-Reihe “Sofia und die Hirschgrund-Morde” von Susanne Hanika. Krimi trifft auf Humor, Nordlicht auf bayerische Dickschädel, Wieder-Single-Frau auf Jugendliebe und feschen Kommissar – dazu jede Menge Leichen, Mörder und Ganoven. Und all dies vor herrlich bayerischer Kulisse!

“Der Tod kriegt niemals kalte Füße” von Susanne Hanika bei Amazon*

Meine Meinung zu “Der Tod kriegt niemals kalte Füße” von Susanne Hanika

Auch bei diesem Band schlittert Sofia wieder mal überraschend in einen Mord. Zum Glück nicht auf dem eigenen Campingplatz. Denn das würde dem Platz nur noch mehr in Verruf bringen. Immerhin stirbt hier praktisch jedes Jahr unerwartet jemand. Aber so konnte Sofia zumindest ihren heißen Kommissar Jonas kennen lernen.

Ich liebe die Hirschgrundis einfach. Die ganze Truppe ist wahnsinnig lustig. Zum Beispiel Evelyn, die mit ihrem ordentlichen Dialekt und einer guten Portion Selbstüberschätzung für Haare-raufen, Lacher und Kopfschüttler sorgt. Aber immerhin bringt sie Stimmung auf den Platz, modernisiert ihn und bringt ein paar neue Camper. Insgesamt ist es eine gute Charakter-Mischung.

Der Prozess, den hier jede Figur durchmacht, hat etwas für sich. So kommen nach und nach auch solche Medien wie Instagram und Whatsapp mit dazu und zeigen, dass man hier nicht im bayrischen Hinterland gelandet ist. Nur der Jonas kommt mir ein wenig zu kurz. Er hat eigentlich eine tragende Rolle, rutscht aber immer wieder in den Hintergrund.

Ich kann euch die ganze Reihe schlichtweg empfehlen. Da sich hier einige Details der Rahmenbedingungen nach und nach aufbauen, sollte möglichst in der korrekten Reihenfolge gelesen/gehört werden. Ich selbst lauere nun auf Band 8. Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es weitergeht und wann das ungewollte Café endlich richtig eröffnet wird und ob Sofia vielleicht doch noch eine kleine Hütte auf den Platz stellt.

Lesesonntag für Buchblogger

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Lesesonntag: "Der Tod kriegt niemals kalte Füße" von Susanne Hanika | Hörbuch

5

"Der Tod kriegt niemals kalte Füße" von Susanne Hanika

Pro
– Ungewollt lustige Szenen für eine ordentliche Portion Komik
– Eine Dauercamperin, die sich als Platzbesitzerin aufspielt und den Campingplatz zum Highlight der Region machen möchte
– Eine ungewollte Dreiecksbeziehung
– wieder ein ungewöhnlicher Mord

Con
– Einfach wieder mal viel zu kurz

Verlag: Bastei Lübbe
EAN: 9783732569649
Weitere Informationen:

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles