Type to search

Lesesonntag: „Die Liebe im Ernstfall“ von Daniela Krien

Ich hätte niemals, wirklich niemals nach diesem Buch gegriffen. Das Cover hätte mich nicht angesprochen und damit hätte ich es auch nicht weiter beachtet. Doch da ich es mit der Schmökerbox bekam, lag der Fall eben etwas anders. Mein Interesse war geweckt.

Und ich wurde wirklich positiv überrascht. Da fiel es nicht weiter schwer am Ball zu bleiben und das Buch recht schnell zu verschlingen.

Über „Die Liebe im Ernstfall“ von Daniela Krien

5 Frauen, die nicht unterschiedlicher sein können. Sie heißen Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde. Sie kennen sich, weil das Schicksal ihre Lebenslinien überkreuzte.

Als Kinder und Jugendliche erlebten sie den Fall der Mauer, und wo vorher Grenzen und Beschränkungen waren, ist nun die Freiheit. Doch Freiheit, müssen sie erkennen, ist nur eine andere Form von Zwang: der Zwang zu wählen.

Fünf Frauen, die das Leben aus dem Vollen schöpfen. Fünf Frauen, die das Leben beugt, aber keinesfalls bricht.

„Die Liebe im Ernstfall“ von Daniela Krien bei Amazon*

Lesesonntag: „Die Liebe im Ernstfall“ von Daniela Krien

Meine Meinung zu „Die Liebe im Ernstfall“ von Daniela Krien

Wäre es nach dem Cover und dem Klappentext gegangen, hätte ich niemals nach diesem Buch gegriffen. Es wäre einfach nicht mein Fall gewesen.

Doch durch die Schmökerbox wagte ich es doch und lass „Die Liebe im Ernstfall“. Erst mit ein paar Zweifeln, oft mit einer ordentlichen Portion Kopfkratzen, aber letztendlich von der ersten bis zur letzten Seite.

Jede der Frauen nahm mich mit ihrer Geschichte gefangen. Wie sie ihr Leben bestritten, wie sie die Liebe fanden und fast daran zerbrachen und wie sie den Mut fassten weiter zu leben. Spätestens als ich begriff, dass sich die Geschichte der Frauen komplett in Leipzig abspielt war ich gefesselt.

Dabei fiel es mir aber mitunter schwer Verständnis für die Frauen aufzubringen. Sie waren schon recht schräg drauf. Anstelle von Malika hätte ich schon längst die Verbindung zu meinen Eltern abgebrochen. Aber letztendlich schafft sie es ja, ihr Leben in eine unerwartete Bahn zu lenken. Und Judith! Boah! Die Frau ist ja… aber lassen wir es.

Das Buch ist gelungen, auch wenn ich die Sprünge zwischen Gegenwart und Vergangenheit mitunter verwirrend fand. Doch sie ergeben tatsächlich sinn und verdeutlichen warum Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde heute agieren wie sie eben tun.

Lesesonntag: „Die Liebe im Ernstfall“ von Daniela Krien

Lesesonntag-Buchblogger-Sammelliste

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Lesesonntag: „Die Liebe im Ernstfall“ von Daniela Krien

4

„Die Liebe im Ernstfall“ von Daniela Krien

Pro
– irgendwie hängen alle 5 Frauen zusammen, was wirklich faszinierend ist
– man findet sich schnell in jede der einzelnen Frauen hinein
– spielt komplett in Leipzig :D

Con
– manchmal sind die Zeitsprünge verwirrend
– manche der Frauen sind wirklich schräg drauf

Verlag: Diogenes
ISBN: 3257070535

Tags:
Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, aktuell leidenschaftliche Hausfrau, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

  • 1

You Might also Like

1 Comment

  1. *H* 26. Mai 2019

    Hallo Anne, das mit der Schmökerbox ist ja echt eine tolle Sache. Ich habe das Buch auch daheim liegen; ich habe es bei einem Gewinnspiel gewonnen. Und so wie Dir geht es auch mir. Das Cover hat mich nicht sonderlich neugierig gemacht, der Titel hat auch nicht sonderlich gewirkt. Der Klappentext war interessant, aber nicht das „Wow“, was ich meistens suche. In die Leseprobe bin ich auch nicht so richtig eingestiegen, aber Deine Zeilen hier, spornen mich nun an, das Buch in die Hand zu nehmen und die 5 Frauen zu begleiten. Danke!

    Antworten

Gib deinen Senf ab...