Type to search

Lesesonntag: „Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe“ von Nicole Alfa

Hups, wieder ein Buch von meinem Stapel, dass ich eigentlich schon längst gelesen habe. Nur irgendwie vergaß ich, hier mal meine Meinung dazu kund zu tun :D

Das hole ich doch gleich mal nach…

Über „Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe“ von Nicole Alfa

Wer hätte es gedacht? Die Elfenwelt ist nur einen magischen Sprung entfernt.

Eben noch wurde die 16-jährige Lucy in ihrem Zuhause von Unbekannten angegriffen, als sie sich im nächsten Moment auf einer Wiese in einer fremden Welt wiederfindet. Ein Portal hat sie in ihre eigentliche Heimat, das Reich der Elfen, gebracht.

Lucy will das alles nicht glauben, immerhin ist sie ein ganz normales Mädchen und soll jetzt plötzlich die verloren geglaubte Tochter des Elfenkönigs sein? Ohne mich, denkt sie. Doch die Frage nach dem Grund für den Angriff und die Sorge um ihre Familie bringen Lucy schließlich dazu, ihr Schicksal – zumindest vorübergehend – anzunehmen. Vielleicht liegt es aber auch an den eisblauen Augen von Daan, der stets überall da auftaucht, wo Lucy ist. Auch wenn in seinem Blick noch etwas liegt, das sie einfach nicht deuten kann…

Mit »Prinzessin der Elfen« kreiert Nicole Alfa eine bezaubernde Geschichte über die Kraft einer verbotenen Liebe. Dabei entführt sie uns in das faszinierende Reich der Elfen, aus dem kein Leser je wieder zurückkommen möchte.

„Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe“ von Nicole Alfa bei Amazon*

Meine Meinung zu „Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe“ von Nicole Alfa

Ich mag eben einfach Fantasy und Young Adult. Und hier kommt es in einem Mix daher. Lucy ist noch so jung und doch muss sie so viel schreckliches durchmachen. Als kleines Mädchen „entführt“ und gut 10 Jahre später an einen Ort zurück gebracht, der ihr so unglaublich fremd erscheint. Wobei sie auch noch mehr oder weniger auf sich allein gestellt bleibt. Denn das große Ganze bleibt ihr einfach verborgen und wird ihr nur Häppchenweise vermittelt.

Und dann kommt da ein unverschämt gut aussehender Kobold daher. Wäre ja nun grundlegend kein Problem. Aber eine Vermischung der Rassen ist strengstens verboten und so darf Lucy sich keinesfalls in Daan verlieben. Nur geht das Herz eben gern einen anderen Weg.

Das Buch zog mich von der ersten Seite an in seinen Bann. Leider gab es ein paar Stellen, wo sie die Protagonisten widersprechen. Und manchmal erscheint es auch merkwürdig, wenn Lucy so ganz nebenbei Allgemeinwissen nahe gebracht wird. Doch bei all dem Knistern, dass in dem Buch herrscht und dem doch recht turbulenten Leben in das Lucy gestoßen wird, kann man darüber recht gut hinweg blicken und das Buch einfach genießen.

Lesesonntag-Buchblogger-Sammelliste

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Lesesonntag: "Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe" von Nicole Alfa

5

"Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe" von Nicole Alfa

Pro
– kreative Idee um eine verlorene Tochter und Rassentrennung
– Internatsleben mal ganz anders
– Eine Prinzessin muss nicht immer von allen geliebt werden
– ideal, um mal entspannt abzutauchen

Con
– hätte mir mehr Kapitel aus Sicht von Daan gewünscht

Verlag: Carlsen Verlag
ISBN: 9783646604221

Tags:
Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, aktuell leidenschaftliche Hausfrau, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

  • 1

You Might also Like

Gib deinen Senf ab...