Und hier kommt Band 2 zu den McLain-Brüdern. Ich muss gestehen, dass die Reihe eigentlich damit abgeschlossen sein könnte. Denn in „Sam McLain – Verrat“ kommt die Verfolgung und eigentlich die ganze Story um die Brüder zu einem Ende. Aber wie ich nun erfuhr, geht es schon im Mai weiter. Und dieses Mal geht es um eine Person, die für mich noch immer ein Bösewicht in dem ganzen Wahnsinn ist.

Darum geht es in diesem Post aber nicht. Sondern um Sam, Blake und wie sie wieder vor neuen Herausforderung gestellt werden.

Über „Sam McLain – Verrat“ von Jaden Quinn

Ein illegales Labor, ein skrupelloser Geschäftsmann und zwei Brüder auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit.

„Ich wollte einen Neuanfang. Ein Leben ohne die Erinnerungen an das Labor. Das war ein Fehler.“

Um ein neues Leben zu beginnen, hat sich Sam McLain von allem losgesagt. Selbst von seinem Bruder Blake. Doch Sams Vergangenheit lässt sich nicht einfach abschütteln. Schon bald trifft er auf einen alten Feind. Im Versuch, das Richtige zu tun, bleibt Sam nur eine Wahl: der Verrat an seinem Bruder …

„Sam McLain – Verrat“ von Jaden Quinn bei Amazon*

Meine Meinung zu „Sam McLain – Verrat“ von Jaden Quinn

Von „Blake McLain – Flucht“ zu „Sam McLain – Flucht“ gab es einen fließenden Übergang. Keine riesige Lücke, deren Geschichte erst aufgeholt werden musste. Nein, es geht direkt damit weiter, dass Sam von Jack eingefangen wurde und gezwungenermaßen zum Versuchskaninchen wird. Leider mit Folgen.

Ich möchte nicht zu viel verraten, doch ich bin begeistert, dass Sam und Blake nun erwachsen wurden und damit neue Charaktere in die Geschichte bringen. Zudem noch drei weitere, unerwartete Personen, die im Leben der beiden eine wesentliche Rolle spielen. Ich war richtig baff, als ich davon las und bekam eine Gänsehaut. Es war so anschaulich geschrieben. Wie sie auf diese Personen aufmerksam wurden und wie sie sie das erste Mal trafen. Wahnsinn!

Das Buch schließt eigentlich die Reihe um die Brüder ab. Es kommt endlich zu einem Showdown. Zu meinem Leidwesen stellte sich heraus, dass Martin eigentlich was wirklich gutes getan hat. So bekam der Bösewicht auch noch einen Touch Gutes verpasst. Die Art und Weise seiner Tat rechtfertigt es zwar dennoch nicht. Aber zumindest einen kleinen positiven Effekt hinterließ es.

Ich kann nur sagen: LESEN! Aber bitte vorher Blake. Sonst kommt man nicht so gut in die Story rein. Denn das Basiswissen kommt nun mal mit Band 1 😉

Lesesonntag für Buchblogger

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Lesesonntag: „Sam McLain – Verrat“ von Jaden Quinn

5

„Sam McLain – Verrat“ von Jaden Quinn

Pro:
– Geschichte bekommt neue Charaktere
– Ganz neue Wendung mit der Hoffnung auf ein Happy End

Con:
– Verdammt! Der Bösewicht hat eigentlich was gutes getan 🙁

Verlag: Independently published
ISBN: 978-1706772453
Weitere Informationen:

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles