Tatsächlich sind DIY ein nicht zu vernachlässigender Faktor zur Vermeidung von zu viel Plastik. Seife statt Duschgel und Haarwäsche. Lippenbalsam aus wenigen Zutaten selber machen und in die alten Hüllen abfüllen statt sie weg zu werfen. Aus ein paar wenigen Zutaten Haarkuren oder sogar Make-up selber herstellen. Alles keine große Herausforderung. Man muss sich mit dem Thema nur beschäftigen.

Ich selbst habe mir ein paar Ratgeber dazu angeschafft. Vor allem die Haarkuren, Anti-Pickelmittel und auch die vielen verschiedenen Varianten von Lippenbalsam haben es mir gerade in einem Buch sehr angetan.

Beim Freya Verlag erschien DIY Kosmetik – Natürlich schön* und ich greife seit Monaten immer wieder gern zu dem Buch. Nicht alle Rezepte lassen sich gut umsetzen. Aber gerade Lippenbalsam, Anti-Pickel-Maßnahmen und die eine oder andere Haarkur haben es mir angetan. Und ließen sich auch ohne Probleme umsetzen. Demnächst will ich mal das Make-Up testen. Vielleicht verträgt meine Haut das besser als die Produkte aus der Drogerie.

Auch mein Sohn ließ sich davon schon begeistern. Leider verwendet er meine selbstgemachten Badeartikel einen tick zu enthusiatisch… ok, verschwenderisch trifft es eher. Wir nutzen nun all die Lippenbalsamhüllen bzw. kleinen Metallgefäße von Pfefferminzdrops sinnvoll und diese wandern nicht mehr so schnell in den Müll.

In Kürze stehen bei mir auch selbstgemachte Deo-Creme sowie Duschgel auf dem Plan. Nur die Gefäße müssen noch leer werden :D Davon berichte ich dann in einem weiteren Post zu weniger Plastik im Badezimmer ;)

Nach dem Bild gibt es für euch noch ein tolles Rezept von unseren Lieblingslippenbalsam aus DIY Kosmetik – Natürlich schön*.  Ich muss aber zugeben, dass ich die Mikrowelle statt dem Wasserbad anwende. Ich fülle mit dem Rezept zwei Lippenbalsamhüllen oder auch ein kleines Pfefferminzdöschen.

#lessplastic | Weniger Müll im Badezimmer - Teil 3

Schoko-Lippenpflege

Zutaten: 

1 EL kalt gepresstes Kokosnussöl, 1 EL Kakaobutter oder Sheabutter, 1 EL Bienenwachsdrops, 1 TL Kakaopulver, 2-4 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl, 5 Tropfen Vitamin-E-Öl

Zubereitung:

Kokosnussöl, Kakao-/ Sheabutter und Bienenwachs im heißen Wasserbad schmelzen. Kakaopulver unterrühren. Ätherisches Öl und Vitamin-E-Öl nach und nach dazu geben, umrühren und Masse abfüllen.

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles