Und schon ist der Januar rum. Drei Geburtstage in unserer Familie, Hallenturnier mit dem Fußballverein meines Sohnes und auch auf Arbeit ging es wieder hoch her.

Doch nun zu meinen Lieblingen im Januar…

Mein Lieblingsmoment des Monats

Mein Sohn bekam zu Weihnachten einen eReader. Leider greift er bei weitem nicht so oft danach wie erhofft. Aber immerhin greift er ab und an dazu. Ich lade ihm in erster Linie nur Leseproben auf den Reader. Ein Buchkauf macht erst Sinn, wenn er wirklich am Ball bleibt.

Und nun kommen wir zu meinem Lieblingsmoment: Mein Sohn kam auf mich zu. Er hat die Leseprobe von Maxwell gelesen und möchte nun auch gern den Rest lesen können. Also durfte ich ihm das erste Buch für seinen neuen Reader kaufen. Übrigens ist die Geschichte sehr niedlich. Wir stellen euch das Buch noch mal an anderer Stelle vor 😉

Meine Lieblinge des Monats - Januar 2020

Meine Lieblingsserie des Monats

Ich heulte bei der letzten Folge von „Anne with E“, auch bei „The Big Band Theorie“ vergoss ich reichlich Tränen, zog mir auch die erste Staffel von „The Witcher“ rein (wird nur schlüssig, wenn man die Handlung bei Wikipedia nachliest) und landete am Ende bei „How I Met Your Mother“. Ich kenne eigentlich schon jede der Folgen. Hasste zeitweise die eine oder andere Staffel. Doch nun schaue ich mir eine Folge nach der anderen an. Sogar mein Sohn schaut mit und lacht mit mir über die Gags.

Mein Lieblingsessen des Monats

Tapas! Boah, so lecker. Wir waren Mitte des Monats im Café Madrid. Teuer, aber immer wieder lecker. Sogar mein Sohn wird immer fündig, greift aber auch gern bei unseren Schälchen zu. Das ist ein Luxus, den wir uns 1-2 Mal im Jahr gönnen.

Café Madrid zusammen mit Kind

Mein Lieblingsbuch des Monats

Da gab es sogar zwei. Eines stelle ich euch am Sonntag vor. Das andere lese ich aktuell noch. Beide waren reiner Zufall. Ich entdeckte sie über eine Facebookgruppe und bin sogar mit den Autoren in Verbindung. Meinen Lesegeschmack trafen beide. Thema, Schreibstil und die komplette Idee der Handlung… beide sind sie ein Glücksgriff.

Mein Lieblings-Lunchpaket (fürs Kind)

Immer noch mit Plastik, aber es wird immer gesünder. Derzeit gibt gern Kindersushi (Toaströllchen mit Butter und Salami) sowie zuckerarme Kekse. Im Bild unten waren es sogar Dinkelaugen. Auch die französischen Orangenkekse kommen bei meinem Zwerg sehr gut an.

Meine Lieblinge des Monats - Januar 2020

Mein Lieblingsfilm des Monats

Endlich habe ich „Jumanji – The Next Level“ gesehen. Boah, ist der Film abgedreht. Das schreit nach einer Wiederholung. Oder auch zwei. Drei? Herrlich wie die Schauspieler es schaffen in diese Rollen zu schlüpfen.

Das hat mich diesen Monat besonders inspiriert

Mein Mini-Läufer ist gut dabei. Zwei bis drei Mal im Monat geht er mit mir bis zu 4km laufen. Im Januar nahm er durch mich bei einem virtuellen Kinderlauf teil. Dafür musste er nur insgesamt 8km im Monat in seiner eigenen Geschwindigkeit laufen. Und das wird im Februar mit dem PC-Run fortgeführt.

Er ist mein kleiner Motivator. Er läuft zwar in einer unregelmäßigen Geschwindigkeit, aber hält die 4km ganz gut durch. Das macht mich stolz und motiviert mich dazu ebenfalls immer am Ball zu bleiben.

Meine Lieblinge des Monats - Januar 2020

Habe ich es diesen Monat geschafft einen Punkt meiner Bucket List abzuschließen?

Nö. Das Jahr ist einfach noch zu jung. Ich wollte ja an 3 unterschiedlichen, ungewöhnlichen Laufwettbewerben teilnehmen. Hier habe ich mich bereits für 2 Wettkämpfe angemeldet. Den 3. werde ich wohl etwas anders gestalten. Denn hier wird das Ziel sein, jeden Monat eine Medaille zu ergattern. Das wird eine interessante Herausforderung 😉

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles