Den halben Januar saßen wir daheim aufgrund von Corona fest. Die andere Hälfte aufgrund des Lockdowns irgendwie immer noch. Es ist einfach deprimierend und wir müssen kämpfen weiterhin motiviert zu bleiben.

Das sind meine Lieblinge des Monats:

Mein Lieblingsmoment des Monats

Tatsächlich waren die besten Momente, wenn mein Sohn Spaß an den Schulaufgaben hatte. Sonst nörgelt er immer rum und bringt uns an unsere Grenzen.

Sind Bastelarbeiten Bestandteil der Lernplans, läuft es spielend leicht. Ebenso Mathe und wenn die Lehrerin auf die Anton App verweist. Beim Vortrag zu den Sehenswürdigkeiten könnten wir derzeit alle gleichermaßen heulen 🙁

Meine Lieblinge des Monats - Januar 2021

Mein Lieblingsfilm des Monats

Ich war zu sehr im Serienfieber und hab keinen Film laufen lassen. Mit meinem Sohn gab es den einen oder anderen auf Disney+. Aber nennenswert sind die nicht gerade 🤷🏼‍♀️

Mein Lieblingsbuch des Monats

Ich habe diesen Monat “Die Rabentochter” regelrecht verschlungen. Wieder mal ein sehr gelungenes Buch, welches ich noch im Blog vorstellen werde.

Mein Lieblingsessen des Monats

Ich liebe Backkakrtoffeln aus dem Ofen. Die gehen schnell und leicht. Dazu stellen wir immer verschiedene Dips, Salat und allerlei was jeder mag auf den Tisch. So kann sich jeder nehmen was ihm beliebt. Meine Männer stehen auf Fleischklößchen. Ich nehme immer einen Wintersalat mit Balsamicodressing und gebratene Pilze, Blumenkohl oder ähnliches dazu. Diesen Monat hatte ich noch dreierlei von Humus. Sooo lecker.

Meine Lieblinge des Monats - Januar 2021

Meine Lieblingsserie des Monats

Ich habe mit Criminal Minds wieder von vorn begonnen. Ab der 1. Folge. Auch wenn es praktisch dauerhaft lief, bin ich noch nicht bei der 14. Staffel angelangt. Aber es ist echt genial die fähigen Ermittler kommen und gehen zu sehen. Die dramatischen Entwicklungen, die sich über mehrere Folgen erstrecken. Mal wieder eine tolle Abwechslung 😉

Abends schaute ich dagegen mit meinem Mann “The Mandalorian”. Wir sind beide in das Kind total vernarrt.

Das hat mich diesen Monat besonders inspiriert

Inspiriert weniger. Aber es war einfach eine schöne Abwechslung. Wir haben weniger über die Konsole gespielt und uns am Nachmittag gern eines unserer “normalen” Spiele geschnappt. Es wurde gepuzzelt, Uno und Kalaha gespielt oder ein kniffliges Exit-Game gelöst. Ganz Technikfrei und umso schöner.

Meine Lieblinge des Monats - Januar 2021

Meine verrückteste Fundsache des Monats

Nicht wirklich verrückt. Eigentlich recht normal. War mir nur bisher nicht bekannt. Unsere Nachbarn wollen seit 1,5 Jahren ein Haus bauen und haben nun schon wieder Auflagen bekommen. Mit darunter: 2 Nistkästen aus Holzbeton für Höhlen- sowie Halbhöhlenbrüter. Da hatten wir alle große Fragezeichen über dem Kopf und mussten erst mal googeln. Was es nicht alles gibt. Und ey, Deutschland ist mächtig überreguliert 🤦🏼‍♀️

Meine Lieblinge des Monats - Januar 2021

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles