Type to search

Aus dem Leben

Meine Lieblinge des Monats – Mai 2018

Puh, ist der Mai echt schon wieder um? Wo ist die Zeit geblieben? Himmel! Ich muss wirklich mehr darauf achten. Aber wir haben auch wirklich viel erlebt und so kann ich auch die Lieblinge des Monats gut füllen.

Mein Lieblingsmoment des Monats

Im Mai gibt es immer viele Lieblingsmomente. Denn im Mai habe ich Geburtstag und irgendwie ist es einfach mein Monat.

Diesen Monat waren wir mal wieder im Harz ausgiebig wandern und sammelten fleißig Stempel. Bald sind wir Wanderkönig! Das gehörte neben den Besuchen von Freunden, meinem Erfolg beim Nachtlauf, dem Start meiner Schulung und so viele andere kleine Dinge zu meinen Lieblingsmomenten des Monats.

Meine Lieblinge des Monats - Mai 2018

Mein Lieblingsbuch des Monats

Da gab es tatsächlich so einige. Denn ich habe ja an der NetGalleyChallengeDE teilgenommen und mich so durch wirklich viele Bücher gewühlt. Tatsächlich ist mein Lieblingsbuch dieses Monats „Power Women“ und ich kann es kaum erwarten, dass es endlich auf den Markt kommt. Denn auch das wäre das ideale Geschenk zur Jugendweihe gewesen. Zumindest für Mädchen ;)

Leipziger Mama - „Power Frauen - Geniale Ideen mutiger Frauen“ | Rezension

Mein Lieblingsfilm des Monats

„Ibiza“! Der lief letztens so ganz nebenbei während ich nähte. Die Story dahinter ist nicht neu. Aber bei der Musik musste ich direkt mittanzen. Ich hoffe, meine Nachbarn halten mich nun nicht für noch verrückter als ich schon bin. Denn immer während ich zwischen Stoffzuschnitt und Nähmaschine wechselte, übte ich meinen Hüftschwung.

Meine Lieblingsserie des Monats

Puh, endlich kann ich wieder Netflix voll nutzen. Denn mein Kind hat sozusagen TV-Verbot. Wir schränken aktuell seine Zeiten stark ein, da er uns zu technisiert wurde. Sein Pech, mein Glück sozusagen.

So konnte ich mit Staffel 2 von „13 Reasons Why“ reinziehen und bin noch immer geflasht. Direkt danach war ürbigens Staffel 5 von Green Arrow dran :D

Mein Lieblingsessen des Monats

Im Harz gab es in Thale das Restaurant „Forelle“. Der Fisch dort ist die Wucht und sehr zu empfehlen. Die Creme Brulee dagegen war nicht ganz so gut. Aber egal. Diesen Monat habe ich aber kein Lieblingsessen, sondern ein Lieblingsgetränk. Ausgeschenkt bei meinen Lieblingsbaristas und etwas aufgepeppt :)

Meine Lieblinge des Monats - Mai 2018

Das hat mich diesen Monat besonders inspiriert

Mein Sohn. Denn der hat bei unserem Wanderurlaub mächtig gelitten. Wir Erwachsenen hatten ja wirklich oft zu kämpfen. Es ging bergauf, bergab … und das gern mal für fast 20km.

Mein Sohn hielt auch die 27km zu meinem Geburtstag sehr gut durch und hat wahrscheinlich sogar etwas mehr Strecke zurückgelegt als wir. Denn er läuft gern mal den Weg von links nach rechts, statt gerade aus. Als sogar die Oma streikte und lieber im Auto wartete, erklomm mein Sohn zusammen mit mir einen Berg (oder ist es doch nur ein Hügel) in Rübeland und sammelte Stempel sowie Cache ein.

Seine unwahrscheinliche Energie hat mich inspiriert. Auch wenn wir ihn ab und an animieren bzw. aufbauen mussten.

Meine Lieblinge des Monats - Mai 2018

Habe ich es diesen Monat geschafft einen Punkt meiner Bucket List abzuschließen?

Tatsächlich habe ich sogar zwei Punkte abhaken können. Auch wenn ich bei einem von diesen noch ein wenig üben sollte.

Welche?

Tja, ich habe am Leipziger Nachtlauf teilgenommen. Vollkommen untrainiert startete ich die 10km. Und kämpfe immer noch mit den Folgen. Meine Beine streiken jedenfalls aktuell noch immer.

Leipziger Mama - Leipziger Nachtlauf 2018 | Ich bin tatsächlich mitgelaufen

Und ich habe tatsächlich endlich mal was geplottet! :D Den Plotter bekam ich ja zu Weihnachten und traute mich nicht so wirklich daran. Nun zieren aber einige Kuscheltiere die Namen von den Freunden meines Sohnes und auch ein Shirt erhielt schon einen tollen Plot. Übrigens auch ein Jugendweihe-Geschenk, welches wir auf die Schnelle bastelten und so für viel Freude sorgten. Die Anleitung dazu findet ihr hier im Blog.

Leipziger Mama - Geldgeschenk mit Bilderrahmen und schnellem Plot | Perfekt für die Jugendweihe

Tags:
Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, aktuell leidenschaftliche Hausfrau und Schülerin, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

  • 1

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *