Und wieder ist ein Monat rum. Dieses Mal mit Herbstferien, dem von mir boykottierten Halloween und auch dem Ende meiner Probezeit.

Hier sind meine Lieblinge des Monats:

Mein Lieblingsmoment des Monats

Der Oktober war ungewöhnlich ruhig und ließ mir viele Möglichkeiten zum Durchatmen. Einer meiner Lieblingsmomente war, als ich gemeinsam mit meinem Sohn eine Runde am Dreiweiberner See (Lausitzer Seenlandschaft) drehte. Die Luft war um so vieles klarer als in Leipzig und ich schöpfte daraus wieder Kraft.

Meine Lieblinge des Monats - Oktober 2019

Mein Lieblingsfilm des Monats

Everest fand ich wirklich gut. Den sah ich am Anfang der Herbstferien mit meinem Sohn im Kino. Aber als meinen Lieblingsfilm würde ich ihn nicht wirklich bezeichnen. Ich war im Oktober einfach mehr ein Serienjunkie.

Meine Lieblingsserie des Monats

Hilfe! Ich bin süchtig! Ich kann nicht mehr schlafen, weil ich Folge um Folge sehen möchte. Warum nur, machte ich bisher einen Bogen um diese Serie?

Ich rede von Criminal Minds. 13 Staffeln sind in Amazon Prime enthalten und ich kann meine Finger davon nicht mehr lassen. Auf dem TV, dem Tablet oder auch dem Smartphone. Immer läuft eine Folge davon ab.

Mein Lieblingsbuch des Monats

Diesen Monat las ich einen sehr berührenden Roman. Der Titel ist komplett irreführend und passt so gar nicht zum Inhalt. Mehr über dieses Buch erfahrt ihr im kommenden Lesesonntag hier im Blog.

“Hannah und ihre Brüder“ von Ronald H. Balson

Mein Lieblingsessen des Monats

Es muss nicht immer gehobene Küche sein. Mal eine Erbsensuppe mit einem Flensburger direkt am Strand… ein Traum und definitiv etwas, was ich wiederholen werde. Nur das Plastik nervt dabei und hätte ich am liebsten vermieden.

Meine Lieblinge des Monats - Oktober 2019

Das hat mich diesen Monat besonders inspiriert

Ich war – wie ich schon mal schrieb – mit meinem Sohn ein paar Tage in Binz. Dort schöpften wir zumindest für eine kurze Zeit wieder Energie.

Und ich auch Inspiration. So lange blieben die Aquarellfarben liegen, dass ich schon gar nicht mehr wusste wo mein recht umfangreiches Set liegt und ich ein neues kaufen musste. Während mein Sohn gut 3 Stunden am Strand spielte, saß ich entspannt auf unserer Decke und malte was ich sah. Das begeisterte auch ein kleines Mädchen, dass an mir vorbeikam und ich erhielt überschwängliches Lob für meine recht abstrakte Kunst.

Meine Lieblinge des Monats - Oktober 2019

Habe ich es diesen Monat geschafft einen Punkt meiner Bucket List abzuschließen?

Nope. Die habe ich komplett aus den Augen verloren. Aber ich habe dennoch angefangen auszusortieren und zu räumen. Zuletzt war das Bücherregal dran und es kamen gut 50 Bücher zusammen, die nun bei ebay eingestellt, gespendet oder in Bücherschränken landen werden.

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles