Type to search

Krimi Leseecke

„Missing – Niemand sagt die ganze Wahrheit“ von Claire Douglas | Hörbuch | Rezension

Das ist definitiv ein Hörbuch für einen stürmischen Herbst! Denn es ist düster, traurig und bis zu den letzten Kapiteln war tatsächlich nicht klar, was hier vor sich geht.

Mein Tipp für lauschige Hörbuchabende ;)

Über „Missing – Niemand sagt die ganze Wahrheit“ von Claire Douglas

Die kleine verschlafene Stadt am Meer ist ein Ort voller Erinnerungen. Ein Ort voller Lügen.

Francesca und Sophie wuchsen gemeinsam in dieser Stadt auf und waren unzertrennlich. Gemeinsam mit ihrer Clique verbringen sie Abende in Clubs und an dem baufälligen Pier. Sie trinken Dosenbier und tanzen zu Madonna.

Doch dann verschwindet Sophie eines Nachts spurlos. Zurück blueb nur ihr Turnschuh am Pier und die Frage nach dem Warum.

Achtzehn Jahre später wird dort eine Leiche angespült, und Francesca weiß, dass sie nach Hause zurückkehren und endlich Antworten finden muss. Darauf, was in dieser Nacht wirklich geschah. Denn niemand verschwindet einfach so. Ohne eine Spur. Und vor allem nicht ohne Grund …

Jetzt „Missing – Niemand sagt die ganze Wahrheit“ von Claire Douglas bei Amazon bestellen (Affiliate)

„Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit“ von Claire Douglas | Hörbuch | Rezension

Meine Meinung zu „Missing – Niemand sagt die ganze Wahrheit“ von Claire Douglas

Anfangs war ich von den ständigen Sprüngen zwischen Frankie (heute) und Sophie (damals) etwas genervt. Doch durch die unterschiedlichen Sprecherinnen lassen sich die Zeitströme gut auseinander halten.

Doch dann stieg ich schnell in die Geschichte ein. Ein ich bibberte mit Frankie als sie die Briefe bekam und nachts wegen der Geräusche nicht schlafen konnte. Und ich durchlebte mit Sophie das aufleben einer alten, engen Freundschaft sowie ihren Weg nach der Schule bis hin zu ihrem Verschwinden.

Bis zum Schluss war mir nicht klar, was hier wirklich vor sich ging und was mit Sophie in Wahrheit passierte. Am Ende tat sie mir unglaublich leid. Denn durch den Schreibstil sowie der guten Sprecherin fühlte ich mit ihr. Und das von ihrer Begegnung mit Frankie, nachdem sie sich so lange nicht gesehen hatten, bis hin zu ihrem Verschwinden…obwohl, nein, bis danach sogar.

Dieses Buch ist perfekt für Krimi- und Thrillerfans und ich kann es euch vor allem für den stürmischen Herbst nahe legen. Denn die Atmosphäre passt einfach perfekt dazu.

„Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit“ von Claire Douglas | Hörbuch | Rezension

Über die Autorin Claire Douglas

Claire Douglas arbeitete 15 Jahre lang als Journalistin, bevor sich ihr Kindheitstraum, Schriftstellerin zu werden, erfüllte. Ihr Thriller »Missing« wurde in England zum Bestseller. Claire Douglas lebt mit ihrem Ehemann und ihren beiden Kindern in Bath, England.

  • Bewertung
4

Kurzfassung

Pro
– Bis fast zum Schluss ist nicht klar, was hier wirklich vor sich geht
– Spannend durch und durch
– Jede der Hauptfiguren ist bis ins Detail ausgearbeitet

Con
– An einigen Stellen etwas zu viel und zu psychopathisch

Jetzt „Missing – Niemand sagt die ganze Wahrheit“ von Claire Douglas bei Amazon bestellen (Affiliate)

Tags:
Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, aktuell leidenschaftliche Hausfrau und Schülerin, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

  • 1

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *