Bereits im letzten Winter zeigte ich ein Bild von dem leckeren Salat bei Instagram. Passend zur bevorstehenden Jahreszeit und für viele gute Vitamine möchte ich euch nun endlich das Rezept mit auf den Weg geben.

Ich warne euch mal lieber an dieser Stelle vor.

Wir bereiten den Salat immer in ordentlichen Mengen zu, nehmen ihn dann mit zu Partys oder essen über die Woche verteilt immer wieder davon.

Zutaten

4 kg Orangen

1 Fenchel (inkl. dem Grün oben dran)

6-7 Packungen Vanillezucker

Ca. 1 EL Vanilleschoten (gerieben)

2-3 EL Honig

Zubereitung

Wir schälen die Orangen immer mit dem Messer. Also wir machen uns nicht die Mühe die Schale nach und nach abzuziehen und dann das weiße abzupopeln. Wir schneiden sie eher recht grob ab. Bei 4 kg Orangen sitzen wir auch so meist schon gut eine Stunde daran.

Der Fenchel wird ein wenig von außen gewaschen und mögliche braune Stellen entfernt. Dann alles ganz fein würfeln. Nahezu hacken. Auch das Grün wird mit verarbeitet!

Orangen, Fenchel, Vanillezucker, geriebene Vanilleschoten und Honig vermengen.

Viel mehr ist es eigentlich schon gar nicht. Der Salat sollte nun gut durchziehen. Wir bereiten ihn meist einen Tag zuvor zu.

 


Warum nach Oma Billy Art?

Billy ist der Spitzname meiner Mutter. Und auch der Kleine verwendetet ihn gern und oft.

Das Rezept hatte meine Mutter vor ca. 5 Jahren das erste Mal zu Weihnachten für uns gemacht. Seither machen wir es vor allem im Winter gern, um unseren Vitaminhaushalt bzw. das Immunsystem zu stärken.

Lasst es euch schmecken!