Wie ich nun feststellen konnte, ist nicht nur mein Sohn von diesem ungewöhnlichen Sitzkissen begeistert. Sogar der eine oder andere pokemonbegeisterte Erwachsene liebäugelte schon damit.

Dabei war es einfach nur eine spontane Idee, um all der Kuscheltiere daheim Heer zu werden. Immerhin wollte man Sohn nur ungern dieses oder jenes hergeben. So liegen sie nun nicht rum und er kann sie jederzeit wieder hervorholen. Immerhin stecken sie als Füllung in dem Kissen drin.

Das braucht ihr für das Sitzkissen

Infos zum Zuschnitt der fehlenden Schnittmusterteile

Beim Schnittmuster ist nun nur die Spitze drin, die je 13 Mal im Bruch auf weißem sowie roten Fleece zu zeichnen ist. Ihr braucht aber noch die Teile für den Punkt vorn sowie die schwarzen Streifen.

Teile Punkt vorn

Dafür habe ich Teller als Vorlage verwendet. Einfach draufgelegt, nachgezeichnet und zugeschnitten. Der weiße Kreis hat einen Durchmesser von 21cm. Der schwarze einen von 27cm.

Schwarzer Streifen

Für den Reißverschlussteil des schwarzen Streifens werden zwei Stoffstücke aus schwarzen Fleece mit den Maßen 4,5 x 85cm. Da nur ein Teil mit Reißverschluss genäht wird, muss auch ein Streifen mit den Maßen 8,5 x 193cm zugeschnitten werden. Sollte es euch so wie mir gehen und der Stoff nicht lang genug sein, könnt ihr auch hier mit zwei Stoffstücken arbeiten. Da der Stoff dehnbar ist, könnt ihr die 193cm einfach durch 2 teilen ;)

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

Zusammengefasst – das sind die Schnittetile

  • 13 x weiße Fleece-Spitzen
  • 13 x rote Fleece-Spitzen
  • 1 Kreis, schwarzer Fleece, 27cm Durchmesser
  • 1 Kreis, weißer Fleece, 21cm Durchmesser
  • 2 Streifen, schwarzer Fleece, 4,5cm x 85cm
  • 1 Streifen, schwarzer Fleece, 8,5 x 193cm

Eine Nahtzugabe von 1cm ist bereits enthalten.

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

So wird das Sitzkissen genäht

Zuerst werden die Ballhälften genäht. Spitze für Spitze rechts auf rechts legen und mit einer Nahtzugabe von 1cm zusammennähen.

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

Je mehr Spitzen es werden, desto schwieriger wird es. Denn am oberen Ende treffen praktisch alle an einer Stelle aufeinander. Geduld, langsam nähen und eine dicke Nadel verwenden ;)

Verfahrt so erst mit den 13 weißen Streifen und schließt sie zu einem halben Ball. Dann noch den roten Teil auf die gleiche Weise nähen.

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

Jetzt geht es an den Reißverschluss. Die schmalen schwarzen Streifen jeweils an eine Seite des Reißverschlusses rechts auf rechts nähen und anschließend von rechts noch mal knappkantig absteppen damit alles schön glatt liegt. Nicht wundern. Die Streifen sind bewusst etwas länger. Diesen Stoffüberschuss könnt ihr dran lassen. Da wird der andere Stoffstreifen zusätzlich fixiert (siehe weiter unten).

Nun den anderen schwarzen Streifen nehmen und rechts auf rechts an der kurzen Kante des Reißverschlusses feststecken. Näht diese beiden Teile so zusammen, das ddas Ende vom Reißverschluss mit eingenäht wird.

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

Legt den Reißverschluss mit der rechten Seite nach oben vor euch hin und steppt etwa 2-3cm links von der soeben genähten Naht den schwarzen Streifen zusätzlich an dem Stoffüberschuss des Reißverschlussteils an.

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

So sieht es dann von der Unterseite aus. Ihr könnt nun noch den weiteren Überschuss bis 0,5cm vor der Naht zurückschneiden.

Verfahrt mit der anderen Seite des Reißverschlusses auf die selbe Art und Weise. Passt unbedingt darauf auf, keinen der Stoffstreifen zu verdrehen. Das würde nur unnötige Arbeit verursachen.

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

Jetzt kommt der schwarze Streifen an die Ballhälften. Steckt ihn rund herum erst an die eine Ballhälfte. Rechts auf rechts. Mit 1cm Nahtzugabe zusammennähen.

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

Anschließend auch die andere Ballhälfte annähen. Ich habe bei mir darauf geachtet, dass die Kanten der Spitzen ungefähr auf selber Höhe sind. Später fällt das aber tatsächlich gar nicht mehr auf.

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

Jetzt darf der schwarze Kreis auf den Ball. Steckt diesen mittig auf den schwarzen Stoffstreifen neben dem Reißverschluss fest. Je näher am Reißverschluss, umso leichter lässt er sich annähen.

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

Damit eine saubere Kante entsteht, habe ich selbst einen Zick-Zack-Stich zum Annähen verwendet. Ruhig etwas großzügiger bei der Stichlänge sein. Sonst wellt sich der Stoff unschön.

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

Mit dem weißen Fleece-Kreis auf die gleiche Weise verfahren. Mittig auf den schwarzen Kreis und mit Zick-Zack-Stich annähen.

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

Kuscheltiere rein, ab ins KInderzimmer damit und dann kann man sich schon heineinflätzen. Eigentlich schnell machbar, nur die Halbkreise können ein wenig nervenaufreibend sein ;)

Pokeball-Sitzkissen mit Kuscheltieren befüllbar

Bitte entschuldigt, dass die Bilder mitunter recht dunkel geworden sind. Ich weiß nicht, was aktuell mit meiner Kamera los ist. Zudem war es zu Teil spät Abends als ich an dem Ball nähte.

Solltet ihr also Fragen haben, dann immer raus damit. Schreibt einen Kommentar oder auch eine Mail.

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles