Type to search

Pokemon-Geburtstagsparty #3: Ordenbox samt Orden

Über diese Bastelidee für den Kindergeburtstag freute sich mein Sohn am meisten. Ideen und Anregungen holte ich mir bei heldenhaushalt, die schon 2017 eine wirklich geniale Pokemon-Party gefeiert hat. Diese wurden ein kleinwenig geändert und weiterentwickelt.

So gibt es hier nun unsere Variante der Orden und Sammelbox. Die, wie schon gesagt, meinen Sohn enorm begeisterte.

Das braucht ihr für die Pokemon-Arena-Orden

So werden die Pokemon-Arena-Orden gemacht

Die Vorlagen für die Orden habe ich vergrößert ausgedruckt. Denn bei der Schrumpffolie muss man immer mit etwas größeren Dimensionen arbeiten. Somit druckte ich auf 175%. Aus einem A4-Blatt wurden 4 A4-Blätter.

Schrumpffolie auflegen und die gewünschten Orden mit einem schwarzen Permanentmarker auf der rauen Folienseite nachzeichnen. Ich habe zusätzlich die vorgezeichnete Außenkante mit einem Bleistift angezeichnet. So hatte ich dann eine Kante für den Zuschnitt.

Beim Ausmalen können dann auch Kinder mit aktiv werden. Das sollte aber dennoch schon weit vor der Party erfolgen, denn der Kleber muss ja auch noch trocknen können. Auch zum Ausmalen kamen bei uns die Permanentmarker zum Einsatz.

Pokemon-Geburtstagsparty #3: Ordenbox samt Orden

Das Zuschneiden bei Schrumpffolie ist immer ein wenig tricky. Denn sie kann auch brechen. Also vorsichtig und auch mehrfach ansetzen. Wichtig ist auch, dass ich Spitzen abrundet. Sonst kann es später gefährlich werden.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und die frisch zugeschnittenen Orden darauf verteilen.

Pokemon-Geburtstagsparty #3: Ordenbox samt Orden

Die Folie gemäß der Anleitung im Backofen schrumpfen lassen. Bei uns erfolgt das bei 170°C Ober-Unterhitze und dauert nur 5 Minuten.

Erst aus dem Ofen nehmen, wenn die Orden wieder flach auf dem Blech liegen. Aber auch nicht zu lange drin lassen. Bei uns führte es schon zu unschönen Strukturen bzw. Kratzer, die nicht mehr weggingen.

Pokemon-Geburtstagsparty #3: Ordenbox samt Orden

Bereits kurz nach dem „backen“ sind die Orden ausgehärtet und stabil. Kurz auskühlen lassen und schon kann geklebt werden. Legt die Orden mit der glatten Seite nach unten auf einem Blatt auf, gebt einen Tropfen Kleber auf die raue Seite, legt eine der Nadeln (ohne Verschluss) auf und deckt dann die Rückseite mit dem Kleber ab.

Gebt nicht zu viel Kleber drauf. Der läuft sonst drüber und verklebt eure Orden auch noch mit dem Papier oder auch miteinander. Wenn ihr also auch die Spitzen abgedeckt haben möchtet, zieht den Kleber einfach mit der Spitze der Tube auch bis dahin.

Pokemon-Geburtstagsparty #3: Ordenbox samt Orden

24 Stunden aushärten lassen, Verschluss drauf setzen und schon sind die Orden fertig.

Ich habe auf ein paar Schraubgläser laminierte Versionen der Orden geklebt. Damit konnten wir sie zur Party auseinander halten.

Pokemon-Geburtstagsparty #3: Ordenbox samt Orden

Das braucht ihr für die Pokemon-Orden-Box

So werden die Pokemon-Orden-Boxen gemacht

Ich habe die Boxen nicht selbst gedruckt. Unser Drucker hinterlässt aktuell unschöne Flecken. Zudem wollte ich sie größer :) Also ließ ich sie in der Druckerei auf 300g starkem Papier in A3 ausdrucken. Entweder ihr habt eine gute Druckerei um die Ecke oder ihr nutzt einen Online-Dienst.

Der Rest ist wirklich simpel.

Legt den Bogen mit der Box auf die Schneideunterlage und zieht die Kanten mit Unterstützung des Lineals mit dem Cutter nach. So schneidet ihr die Box recht sauber aus. Falzkanten werden mit nicht zu viel Druck – ebenfalls mit Hilfe des Lineals – mit der Schere nachgezogen.

Kommen wir zum Falten. Wer schon mal einen Karton von DHL zusammengesetzt hat, wird das wohl auch hinbekommen.

Einzig das Kleben war etwas schwieriger. Hier klappte es am Besten mit der Heißklebepistole. Mit der klebte ich auch jeweils das Stoffstück in die Boxen. Der Stoff war so breit wie die Innenfläche der Boxen und so lang wie der Boden plus die Höhe der Rückwand. Letztere Maßangabe war optimal als Klebefläche.

Dann noch die Inlays gedruckt und zu geschnitten. Hier ist es sinnvoll die Kinder erst ausfüllen zu lassen und sie erst dann in die Box zu kleben. Macht alles um einiges leichter ;)

Fertig.

Pokemon-Geburtstagsparty #3: Ordenbox samt Orden

Tags:
Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, aktuell leidenschaftliche Hausfrau, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

  • 1

You Might also Like

Gib deinen Senf ab...