Selten gab es einen solchen Aufschrei bei einer Buchlieferung, wie bei dem dritten Band der Rupert Geschichten. Es wurde mir förmlich entrissen und am liebsten hätte er das aktuelle Buch sofort unterbrochen, um die Geschichte zu lesen.

Über “Rupert präsentiert: Echt unheimliche Gruselgeschichten” von Jeff Kinney

Schnappt euch eine Taschenlampe, verkriecht euch unter der Bettdecke und taucht ab in Rupert Jeffersons verrückte und lustige Fantasiewelten. Zombies, Vampire, Geister und andere gruselige Gestalten werden euch garantiert wohlige Schauer über den Rücken jagen.

Doch gebt acht – Ruperts Geschichten mögen euch zum Lachen bringen, aber wer weiß, am Ende lasst ihr beim Schlafen vielleicht doch lieber das Licht an! Sicher ist sicher …

“Rupert präsentiert: Echt unheimliche Gruselgeschichten” von Jeff Kinney bei Amazon*

Unsere Meinung zu “Rupert präsentiert: Echt unheimliche Gruselgeschichten” von Jeff Kinney

Mein Sohn erwartete hier den absoluten Gruselschocker. Doch am Ende waren es eher softe Varianten vieler Gruselgeschichten. Wobei er von den vielen Ideen sehr fasziniert war.

Zum Beispiel, von dem Jungen, der erst mit 13 Jahren erfuhr, dass seine Eltern und auch er selbst Werwölfe sind. Oder von dem Scanner am Flughafen, der alle, die durch ihn hindurchgingen, in Skelette verwandelte. Was ja schon Vorteile, aber eben auch Nachteile hat.

Auch wenn es nicht so gruselig war, wie erwartet, war mein Sohn begeistert und freut sich schon auf das nächste Rupert-Buch 🙂

"Rupert präsentiert: Echt unheimliche Gruselgeschichten" von Jeff Kinney

4.5

"Rupert präsentiert: Echt unheimliche Gruselgeschichten" von Jeff Kinney

Pro
– Ideen lustig und cool
– Bunte Mischung von vermeintlichen Gruselgeschichten

Con
– Nicht so gruselig, wie erwartet

Verlag: Baumhaus Verlag
ISBN: 978-3833906848
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Weitere Informationen:

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles