Vor kurzem wurde ich auf eine tolle Seite aufmerksam gemacht: schwangerinmeinerstadt.de

Grund genug für mich, die Seite mal unter die Lupe zu nehmen, davon zu berichten und ein kleines Highlight zu erwähnen :)

Na, dann mal los!

Wie kam ich denn überhaupt auf die Seite? Bei all den Eltern-Mütter-Schwanger-Ratgebern im Netz, aber auch am Zeitschriftenstand ist das gar nicht so leicht.

Die Antwort ist recht leicht: Die Marketing-Agentur der Seite schrieb mich an.

Ok. Es wäre natürlich schöner gewesen, wenn ich es allein gefunden hätte. Und jetzt auch noch in meinem Blog darüber zu berichten, klingt nun vielleicht nicht so toll.

Aber…ABER…ich weiß selbst, wie schwer es ist, im Netz gefunden zu werden. Privat betreibe ich meinen Blog. Beruflich berate ich Unternehmen zu ihren Seiten, baue diese für sie auf und unterstütze dabei sich gut zu positionieren. Nicht ganz unähnlich zu der Marketing-Agentur, aber ich bin mehr für Unternehmen im B2B und Onlinehandel da :P

So, nun aber weiter im Text. Geht hier ja nicht um meinen Job, sondern um diese tolle Seite!

Schwanger in LeipzigDenn toll ist sie wirklich!

Das Konzept unterscheidet sich durch ein feines Detail von der Konkurrenz.

Es geht wirklich um Informationen aus MEINER Stadt!

D.h., ich finde immer die Informationen, die wirklich interessant für mich sind.

Ok. Ich finde noch nicht ALLE Informationen, die ich gerne hätte. Aber die Seite wird ja wohl noch wachsen dürfen. Wären schon alle Infos verfügbar, wäre es ja langweilig ;)

Und nein, ich bin nicht mehr schwanger!

Der Themeninhalt passt dennoch. Denn es geht weit über die Schwangerschaft hinaus! Es gibt Infos zu Anträgen, guten Plätzen in meiner Stadt, Kinderbetreuung und noch sooo viel mehr!

Ich bin von der Vielfalt schier erschlagen :)

Und was ich noch als Pluspunkt empfinde, ist der Blog, der die Seite abrunden. Schaut mal rein und hört euch an, was Nina Bott zu schwangerinmeinerstadt.de zu berichten hat!

Nun möchte ich aber mal ganz schnell zu meinem Highlight kommen…

Ich durfte einen kleinen Artikel für die Kolumne zu meiner Stadt verfassen. Klein war da etwas relativ. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich so viel getippt habe. Schaut doch mal nach und gebt mir ein Feedback dazu! Habe ich den Nerv getroffen? Die wesentlichen Infos zusammen gestellt?

Ach ja, mein Beitrag geht noch im Juni online! Ich bin wirklich gespannt :)

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles