Es gibt so einige Dinge deren Anschaffung ich bereut habe. Aber bei einem trifft das definitiv nicht zu: Bei unserem Babyphone!

Wir haben noch heute – vielleicht habt ihr nachgeschaut, denn er ist nun schon 2 Jahre und fast 3 Monate alt – das Philips Avent SCD525/00 ECO DECT-Babyphone in Gebrauch.

Wir hatten zum Vergleich (und auch als Ersatz, weil wir bei kleinen Reisen selten ans Babyphone denken) schon einige billige Geräte in Gebrauch. Darunter eins für 20€ vom Baumarkt, welches nur durch Rauschen anzeigte, dass das Baby schrie. Und dann noch das Motorola MBP 8 Digitales Audio Babyphone mit DECT-Technologie und bis zu 300 Meter Reichweite für etwa ca. 25€, welches erst bei ordentlichem Schreien anfängt zu leuchten und Töne wieder zu geben.

Beim Philips dagegen hört man alles! Jede Regung! Jedes Schnarchen, Jammern, Winseln und Deckenrascheln. Und das im nachezu unverfälschten Sound. Ein leichtes Rauschen kann mitunter vorkommen. Zudem zeigt es die Raumthemperatur an, kann als Nachtlicht dienen und verschiedene Melodien abspielen.

Bei diesem Gerät lohnt sich jeder Cent! Und mit etwas Glück kann man es auch bei ebay (Kleinanzeigen) etwas günstiger erwerben. Selten sind die Geräte so lange in Gebrauch, dass sie wirklich abgenutzt sind.

Auch unseres war gebraucht und wir sparten beim Kauf eta 50€ im Vergleich zum Neupreis. Dieses Gerät lohnt sich wirklich!