Babykleidung wir auf Dauer wahnsinnig teuer.

Habt ihr euch mal die Preisschilder bei C&A, H&M usw. angeschaut? Klar ist es immer niedlich, praktisch oder einfach erforderlich. Aber ich musste jedes Mal arg überlegen, ob ich wirklich ein 5er Pack Bodys für 20€ kaufe. Der Preis kam mir immer echt hoch vor.

Mein Tipp: Fragt bei Verwandten und Freunden mit Kindern, ob sie noch Babykleidung abzugeben haben. Manchmal sind die ganz froh es weitergeben zu können. Meine Cousine hat z.B. die Babysachen ihrer Ältesten aufgehoben, für die zweite genutzt und dann noch an ihren Bruder für dessen Töchter weitergereicht. Da waren sogar noch von ihr selbst und mir Sachen dabei. Letztere haben wir aus den Kisten gemoppst, obwohl mein Cousin nahezu zeitgleich mit unserem Sohn ein Kind bekam. Aber das musste einfach sein.

Ihr könnt auch bei ebay schauen. Oft geben Eltern die Sachen Kistenweise als Set ab. Das machen wir auch, denn die Sachen stehen nur nutzlos herum und andere freuen sich, wenn sie günstig Babykleidung kaufen können.

Die Kindersachen nutzen sich vor allem in den ersten Monaten kaum ab. Denn Babys wachsen mitunter rasend schnell. Wir haben z.B. fast monatsweise die Größe wechseln müssen und waren zum ersten Geburtstag bereits bei Größe 86 angelangt. Also sind die Sachen meist noch topp in Ordnung und sehen manchmal auch aus wie neu.

Also scheut euch nicht davor gebrauchte Babysachen zu kaufen. Ihr spart damit wahres Geld und im Zweifel könnt ihr sie immer noch mit Wäsche-Desinfektionsmittel waschen 😉