Ich hatte während der Schwangerschaft arg mit dem Kreislauf zu tun. Oft wurde mir schwindelig und regelrecht schwarz vor Augen.

Da ich vor der Schwangerschaft ab und an Yoga gemacht hatte wusste ich, dass es hilft den Kreislauf zu stbilisieren und sich etwas fit zu halten. Also warum auch nicht in der Schwangerschaft sowas machen?

Für einen richtigen Kurs fehlte mir das Geld. Oft kosten die 100€ und nur wenige Krankenkassen unterstützen bei der Finanzierung. Also suchte ich nach einer Alternative.

Die fand ich auf Amazon 😉 Undzwar diese hier: Yoga in der Schwangerschaft – Ohne Yoga Erfahrung

Die DVD ist leichtverständlich, gut mit zu machen und half mir gut, mein inneres Gleichgewicht wieder zu bekommen. Ok, bei der einen Übung in der Hocke kippte ich immer wieder um 🙂

Wovon ich aus eigener Erfahrung abrate: DVDs nach der Entbindung wie diese hier: Pilates mit Baby – Schnell schlank nach der Geburt (Rückbildungsgymnastik mit Baby) — empfohlen von familie.de —. Die liegt bei mir noch Originalverpackt im Schrank. Ich hatte Ambitionen es zu machen. Aber letztendlich fehlt einem als praktisch alleinerziehende Mutter die Zeit dafür.