Als wir während unseres 2-wöchigen Harz-Aufenthalts vom Regen nur so verfolgt wurden, mussten wir zum Teil umdenken. Also suchten wir uns recht spontan ein paar Indoor-Alternativen. Diese hier ist ein wahres Highlight im Südharz und perfekt für Regentage.

Das ist Clip‘n Climb

In dieser Indoor-Kletterhalle ist der Name Programm. Erst einklippen, dann klettern. Eben Clip‘n Climb. Die Abseilautomaten sorgen für ein sicheres Abseilen.

Gut 26 Kletterstrecken laden zum Entdecken und Grenzen austesten ein. Bereits kleine Kinder ab 4 Jahren können sich hier austoben. Und am Ende hat auch die ganze Familie hier ihren Spaß.

Urlaub mit Kind im Harz | Teil 12 | Clip‘n Climb Bad Sachsa

Unsere 90 Minuten Kletterpartie

90 Minuten sind mehr als ausreichend. Irgendwann ist man einfach geschafft. Als mich die Trainerin, die uns einwies, nach 50 Minuten wieder sah, war sie geschockt. Ich war einfach durchgeschwitzt 😀

Nicht jede Kletterstrecke war etwas für uns. Aber das war egal. Wir tobten überall mal herum. So traten wir auch mal auf Zeit gegeneinander an und kletterten unterschiedliche Wände parallel um die Wette hinauf. Leider ist die Freifall-Rutsche aufgrund der Corona-Bestimmungen derzeit geschlossen. Aber das hat uns überhaupt nicht gestört. Immerhin war es nur eine der über 20 Kletterstrecken. Meine Männer waren richtig mutig und schafften den „Stairway to Heaven“ ohne Probleme. Sie hopsten auch von der Planke an den Boxsack. Einfach nur wow!

Urlaub mit Kind im Harz | Teil 12 | Clip‘n Climb Bad Sachsa

Tipps für den Aufenthalt

Reserviert unbedingt vorab das passende Zeitfenster. Denn aufgrund der aktuellen Bestimmungen sind die Plätze rar. Zudem geht es dadurch beim Einlass wesentlich schneller.

-> Hier buchen: Clip‘n Climb Harz

Denkt an bequeme Klamotten, Kleidung zum Wechseln, Haargummis bei langen Haaren und auch unbedingt an das passende Schuhwerk.

Ansonsten bekommt ihr die Einweisung natürlich vor Ort 😉

Urlaub mit Kind im Harz | Teil 12 | Clip‘n Climb Bad Sachsa

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles