Type to search

Mama-on-Tour

Urlaub mit Kind im Harz | Teil 8 | Glasmanufaktur in Derenburg

Leipziger Mama - Wanderurlaub im Harz

Auch dieses Jahr waren wir im Harz wandern und entdecken. So kann ich euch wieder mal ein paar Highlights für eure Tour durch Deutschland liefern.

Heute geht es hier um die Glasmanufaktur in Derenburg. Wer jetzt glaubt, dass man da einfach nur ein paar Gläser oder Vasen kaufen kann und vielleicht eine tierisch langweilige Runde entlang von Fließbändern drehen darf, ist mal so richtig falsch informiert. Denn wir fanden das Glaswerk und seine Angebote so gut, dass wir vor kurzem erneut hinfuhren, um uns noch ein einzigartiges Souvenir anfertigen zu lassen.

Leipziger Mama - Urlaub mit Kind im Harz | Teil 8 | Glasmanufaktur in Derenburg

Die Glasmanufaktur in Derenburg

Dieses Werk gehört zu den Institutionen, die vom regionalen Tourismusverband tatkräftig unterstützt werden. Immerhin gibt es nicht mehr viele Glaswerke, die auf eine solche Art und Weise produzieren. Dabei hat sich die Glasmanufaktur ganz und gar auf den Tourismus konzentriert und bietet eine Vielzahl an Angeboten.

Führung durchs Werk

Da wäre natürlich die obligatorische Führung durch das Werk mit der Geschichte rund um dieses. So erfahren die Besucher wie Glas verarbeitet wird und diverse Farben entstehen. Am Ende der Führung ist man live dabei, wenn in der laufenden Produktion beispielsweise Lampenschirme geblasen werden. Da sitzt wirklich jeder Handgriff und wir waren überrascht wie gelassen die beiden trotz des stetigen Stroms waren, der ihnen bei ihrer Arbeit förmlich über die Schulter blickte.

Leipziger Mama - Urlaub mit Kind im Harz | Teil 8 | Glasmanufaktur in Derenburg

Glaskugel anfertigen

Das ist tatsächlich jederzeit möglich. Zumindest während der Öffnungszeiten ;)

Dafür stehen zwei Mitarbeiter bereit, die im Laufe des Tages Glasschreibfedern, Schmuck oder kleine Glastiere fertigen. Zusammen mit diesen beiden Profis kann ein Besucher seine eigene Glaskugel blasen. Ja, hier wird man tatsächlich selbst aktiv.

Leipziger Mama - Urlaub mit Kind im Harz | Teil 8 | Glasmanufaktur in Derenburg

Zuerst wird die Farbe gewählt, dann erhitzt der Mitarbeiter die vorgefertigte Form, wälzt diese in der gewählten Farbe und zak, man muss zart, aber mit etwas Kraft die Kugel in Form pusten. Natürlich unter Aufsicht. und wenn es mal nichts wird, darf man natürlich noch mal ran. Während die Kugeln aushärten, lohnt sich ein Besuch des hauseigenen Cafès. Mittagessen und auch Kaffee und Kuchen sind sehr empfehlenswert.

Leipziger Mama - Urlaub mit Kind im Harz | Teil 8 | Glasmanufaktur in Derenburg

Glashand gießen

Für dieses Angebot reisten wir tatsächlich erneut an. Denn so wie das Sandstrahlen eines Glasproduktes, das Anfertigen eines Trinkglases und das Fusing von einer Glasplatte (mit Glassteinchen werden Muster auf der Platte gelegt und im Ofen eingeschmolzen) gibt es feste Termine für diese Angebote und man muss sich dafür Voranmelden. Natürlich kann man hier auch spontan aktiv werden, wenn man an einem der Angebotstage im Haus unterwegs ist.

Leipziger Mama - Urlaub mit Kind im Harz | Teil 8 | Glasmanufaktur in Derenburg

Das tolle bei dem Gießen der Glashände ist ja, dass man hier ein sehr individuelles, leider zerbrechlichen und wunderschönes Souvenir erhält. Natürlich ließen wir von uns allen dreien welche machen.

Und es war sehr einfach!

Die robusten Metallringe lagen auf Steinen auf und wurden mit einem feuchten Sand gefüllt. In diesen drückten wir unsere Hände fest hinein und der Mitarbeiter drückte den Sand ringsum noch leicht fest, damit es später eine glatte Fläche ergeben kann. Entweder man lässt die Hand einfach klar oder – was wir auch machten – man füllt sie mit farbigen Glassteinchen. Natürlich wollte unser Sohn das und es wurde blaue Steinchen in seine Hand gefüllt. Ich bestand darauf, dass bei meinem Mann und mir der Ehering hervorgehoben wird. Das war eine Herausforderung beim Befüllen mit den blauen Steinchen, aber es klappte. Dann musste nur noch das flüssige Glas eingefüllt und mit einem Brenner geglättet werden.

Bisher wissen wir leider noch nicht wie unsere Hände aussehen, aber wir werden sie euch sicher bald zeigen können. Ausgehärtet, erkaltet und mit unseren Namen graviert.

Leipziger Mama - Urlaub mit Kind im Harz | Teil 8 | Glasmanufaktur in Derenburg

Werksverkauf

Ja, ihr könnt in der Glasmanufaktur auch einige Glasprodukte kaufen. Hauseigene sowie hinzugekaufte. Ich selbst musste unbedingt eine solche Glasfeder haben und werde nun damit das Handlettering auf ganz anderem Niveau üben. Auf meine Entdeckung der Fliegenfallen bin ich noch immer stolz. Durch diese werden wir aktuell diese nervigen Obstfliegen sehr wirkungsvoll los.

Ist das Werk kindgerecht?

Definitiv! Die Führung war zwar teilweise etwas trocken, aber wir konnten unseren Sohn immer wieder ganz gut zum Zuhören animieren. Auch die Angebote fand unser Sohn faszinierend. Er konnte es gar nicht erwarten seine Hand aus Glas anfertigen zu lassen. Und ja, auch das Dekokugelblasen konnte er mit seinen – damals noch – 5 Jahren bereits mitmachen.

Das Lokal ist mit einer guten Auswahl an Kindergerichten ausgestattet. Da verputzte mein Sohn tatsächlich eine riesige Portion Milchreis und hätte bald noch den Teller abgeleckt.

Bei gutem Wetter lockt der große Spielplatz vor dem Werk. Unser Sohn war dort mehrfach verschwunden und kletterte, schaukelte und hatte eben seinen Spaß.

Ihr habt nun auch Lust dieses Werk im Harz zu besuchen?

Hier findet ihr es:

Und für alle, die nun einen Termin für eines der Angebote buchen wollen, findet ihr hier weitere Informationen zu Terminen und Kosten: Harzkristall.de

Tags
Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, aktuell leidenschaftliche Hausfrau und Schülerin, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

  • 1

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *