Type to search

„Voll verirrt – Verflixte Flüche“ von Julia Bohndorf | Rezension

Und hier ist Band 3 der Verflixten Flüche. Ich verrate euch jetzt mal was am Rande: Julia sitzt schon an Band 4. Das kann ja dann nur interessant werden ;)

So, nun aber wieder zurück zum Buch und der Geschichte von Hannah.

Über „Voll verirrt – Verflixte Flüche“ von Julia Bohndorf

Dieses Mal geht es um Hannah. In Band 2 verschwand sie. Naja, eigentlich war sie ja selbst daran schuld. Hätte sie doch mal auf ihren Bruder gehört. Immerhin hatte er sie vor einem Fluch gewarnt und Froschküsse verboten.

So findet sich Hannah urplötzlich in einem fremden Königreich wieder und begibt sich auf die Suche nach jemanden, der ihr helfen kann. Dank Ludowikas Verbannung konnte die weise Frau Selina aus dem Spiegel befreit werden. Sie gibt Hannah den Rat die hilfsbereiten Zwerge aufzusuchen.

Doch zuvor begegnet sie im Gasthaus Zum roten Apfel dem mysteriösen Phil, mit dem sie die Begeisterung für Musik teilt. Was wird Hannah wohl zuerst finden? Einen Rückweg nach Hanau oder doch einen hinreißenden Grund, in Schneewittchens Heimat zu bleiben?

Jetzt „Voll verirrt – Verflixte Flüche“ von Julia Bohndorf bei Amazon kaufen*

Meine Meinung zu „Voll verirrt – Verflixte Flüche“ von Julia Bohndorf

Tatsächlich finde ich, dass dieses Buch das bisher beste der Reihe ist. Hannah bringt einfach neuen Schwung in diese Reihe – auch wenn das Buch auch gut ohne die beiden Bände vorab lesbar ist. Natürlich würde einem dann auf jeden Fall was fehlen. Aber nichtsdesto trotz kann es gut losgelöst gelesen werden.

Zudem scheint Julia so nach und nach mit ihren Büchern zu wachsen. Denn ihr Schreibstil wurde tatsächlich von Band zu Band besser. Mit „Voll verirrt“ scheint sie ganz gut den passenden Ton und Inhalt für die Zielgruppe getroffen zu haben. So gut der Schreibstil auch ist, sind auch hier nur 8 Kapitel vorhanden. D.h., viel Wissen wird schon wieder vorausgesetzt und man muss sozusagen einige Gedankengänge allein entwickeln, wo dickere Werke sie einem förmlich vorkauen.

Was aber wieder mal genial ist, sind die Überschriften bei jedem Kapitel. Im Grunde verraten sie einem schon worum es in dem Kapitel geht und dennoch heizen sie die Neugier noch etwas ein. Denn wer versteht schon was mit „Marsmännchen auf der Party“ gemeint sein könnte?

Zudem weiß ich schon jetzt, dass Hannah ganz sicher auch in Band 4 eine tragende Rolle inne haben wird. Und das auch nicht ohne Grund ;)

Wer also was extrem kurzweiliges, witziges sucht, ist mit „Voll verirrt – Verflixte Flüche“ gut beraten.

Leipziger Mama - „Voll verirrt - Verflixte Flüche“ von Julia Bohndorf

  • Bewertung
4

Kurzfassung

Pro
– Witzig
– Schreibstil deutlich besser
– Erwachsenere Sichtweise definitiv besser nachvollziehbar im Vergleich zu den Vorbänden

Con
– Wieder mal zu viele eigene Gedankengänge vorausgesetzt

Jetzt „Voll verirrt – Verflixte Flüche“ von Julia Bohndorf bei Amazon kaufen*

Tags:
Anne

Teilzeit-Alleinerziehend, aktuell leidenschaftliche Hausfrau und Schülerin, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

  • 1

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere