Was macht ihr heute bei diesem herbstlichen Wetter? Wir hängen hier alle etwas durch. Das Kind ist nach einer 25km Fahrradtour mit dem Papa groggy, der Papa hat sich irgendeinen Magen-Darm-Infekt zugezogen und ich bin einfach mal wieder so wetterfühlig, dass ich einfach nur ausgelaugt und müde durchhänge.
Also kann ich meine Zeit auch sinnvoll nutzen und hier mal schnell wieder 20 Fragen beantworten 😉
861. Was wäre auf deinem eigenen TV-Sender zu sehen?
Nur Serien 😀 Vor allem Krimis und amerikanische Ärzte-Serien. Darauf stehe ich total.
862. Was motiviert dich zum Sporttreiben?
Wettkämpfe. Wenn ich es recht bedenke, sollte ich wohl mal noch fix für den nächsten trainieren 😀
863. Wie sieht deiner Meinung nach der Himmel aus?
Der nach dem christlichen Glauben? Keine Ahnung. Ich glaube, da eher an eine nächste Sphäre wie beim Buddhismus.
864. Was nimmst du dir mindestens zweimal im Monat vor?
Ordentlich auszumisten. Klappt bloß nie.
865. Wann hast du zuletzt in einer Hängematte gelegen?
Das ist eine gefühlte Ewigkeit her. Dabei liebte ich es als Jugendliche im Garten meiner Eltern in der Hängematte zu dösen und auch zu lesen.
866. Was findest du an einer Wellnessbehandlung am angenehmsten?
Die ausgestrahlte Ruhe und dass ich mich hinterher einfach wohler fühle.
867. Schaust du ausländische Filme gelegentlich im Original?
Kaum. Ich habe es ein oder zwei Mal ausprobiert und bin kläglich an der Sprache gescheitert. Englisches zu lesen ist eben anders als es zu hören.
868. Machst du es dir manchmal unnötig schwer?
Wahrscheinlich ziemlich oft. Aber oft gehe ich tatsächlich strukturierter an Dinge heran als manch anderer. Allen voran mein Mann.
869. Welches Wort hast du jahrelang falsch ausgesprochen?
Da müsste ich mal meine Eltern fragen. Aber ich glaube, dass ich nicht so einen Sprachfehler hatte, wie meine Brüder. Jedenfalls gibt es von mir keine Geschichten dazu.
870. Was ist wichtiger: der Weg oder das Ziel?
Der Weg. Denn der prägt einen. Aber ohne Ziel gibt es auch keinen Weg. Ist wohl so ein Huhn und Ei Ding.
871. Lässt du dich manchmal ausnutzen?
Wahrscheinlich sehr oft. Bin halt naiv.
872. Hörst du oft Radio?
Nur wenn mein Sohn es anstellt. Ansonsten bin ich dann doch eher Fan von Streaming-Diensten, wo ich selbst bestimmen kann was läuft.
873. Was ist schlimmer: zu scheitern oder es gar nicht erst versucht zu haben?
Es gar nicht erst versucht zu haben. Aus dem Scheitern lernt man.
874. Was hätten die anderen nie von dir erwartet?
Dass ich so vieles selber nähe. Andere sind immer wieder überrascht, wenn sie eine Jacke, Pullover oder Kleid sehen, die von meiner Maschine gehüpft sind.
875. Auf welchen Feiertag freust du dich jedes Jahr?
Den Tag der Arbeit. Es ist nämlich genial an seinem Geburtstag frei zu haben 😉
876. Welche Farbe würdest du deinem Leben zuordnen?
Grau. Es ist nicht immer alles schwarz oder weiß. Und ich lebe eben mit dem recht düsteren Zwischending.
877. Wer beschützt dich?
Ich hoffe doch mein Mann…
878. Betrachtest du manchmal die Sterne am Himmel?
Sehr gern sogar. Zumindest, wenn ich sie sehe. Dann versuche ich immer die Sternenbilder zu erkennen.
879. Wovon wirst du ruhig?
Lesen.
880. Kannst du Stille gut aushalten?
Nein. Wenn ich allein bin, ja. Aber sind andere in der Nähe habe ich das Gefühl die Stille ausfüllen zu müssen.

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles