Es war reiner Zufall, dass ich auf den Schweizer Verlag Orell Füssli aufmerksam wurde. Als ich da so durch das aktuelle Verlagsangebot scrollte, schaute mir mein Soh über die Schulter und wollte sofort Lollo Tollschwoll haben. Etwas skeptisch – immerhin sieht es eher nach einem Buch für kleinere Kinder aus – bestellte ich es.

Und dann kam Lollo in unser Haus.

Über „Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll?“ von Lucille Dubisy

Das Buch startet gleich etwas turbulent. Denn Sanna – eigentlich ein mutiges, abenteuerliebendes, kleines Mädchen – läuft ängstlich durch den Wald. Warum? Lollo Tollschwoll ist hinter ihr her. Aber wie konnte es dazu kommen?

Damit gibt es einen kleinen Schwenk zurück zum Morgen des Tages. Sanna suchte direkt nach dem Aufstehen verzweifelt nach ihrem Kater Minzel. Und Lollo zog aus, um Pilze zu suchen. Ins Dorf ging er ja nicht mehr, da die Menschen vor ihm Angst haben.

Doch warum jagte Lollo nur wenig später hinter Sanna her? Dazu müsst ihr schon in das Buch hinein schauen ;)

Jetzt „Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll?“ von Lucille Dubisy bei Amazon kaufen*

Leipziger Mama - „Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll?“ von Lucille Dubisy & Emma de Woot

Unsere Meinung zu „Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll?“ von Lucille Dubisy

Gleich am Abend als „Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll?“ bei uns eintraf musste ich es meinem Sohn vorlesen. Gemeinsam hockten wir bei schummriger Beleuchtung auf seinem Sitzsack und vertieften uns voll und ganz in die Geschichte von Sanna und Lollo. Auch am nächsten Morgen musste er sich das Buch beim Frühstück erneut anschauen. Er hatte sich tatsächlich den Inhalt gemerkt und tat so als würde er lesen. Und letztendlich musste Lollo auch mit in die Kita, wo die Erzieherin es in der Morgenrunde vorlas.

Worauf ich hinaus möchte: Mein Kind ist ja immer von seinen Büchern und Hörspielen begeistert, aber schon lange war er nicht mehr so begeistert, dass er ein Buch über Tage nicht mehr hergeben wollte und auch alle anderen Bücher sein Interesse nur unzureichend wecken konnten. Immer wieder blättert er nun in genau diesem Buch hier.

Dadurch muss ich tatsächlich meine anfängliche Meinung revidieren. Dieses Buch scheint ideal für 5-6-jährige Kinder zu sein. Und ich kann mir auch gut vorstellen, dass es uns beim Lesenlernen in der 1. Klasse tatkräftig begleiten wird.

Die ganze Geschichte wurde mit viel Liebe gestaltet und zeigt, dass man vor Lollo eigentlich keine Angst haben muss. Meinem Sohn gefiel dabei besonders die Sprache von Lollo. Diese entwickelt er nun auch mit viel Begeisterung weiter und redet – ganz zum Unverständnis meines Mannes – beim Abendessen auf diese Weise mit mir.

Ihr seht also, Lollo kommt bei uns sehr gut an ;)

Jetzt „Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll?“ von Lucille Dubisy bei Amazon kaufen*

Leipziger Mama - „Wer hat Angst vor Lollo Tollschwoll?“ von Lucille Dubisy & Emma de Woot

Über die Autorin Lucille Dubisy

Lucille Dubisy ist tatsächlich ungefähr so alt wie ich :D

Seit der Geburt ihrer beiden Töchter entdeckte sie – so wie wohl viele Eltern – ihre Liebe für die Kinderliteratur wieder und begann Geschichten für Kinder zu schreiben. Inzwischen sind Bilderbücher zu einer großen Leidenschaft von Lucille Dubisy geworden.