Noch ein Hauch Fantasy zum Ende hin. Samt Herzschmerz versteht sich.

Über “Whitefeather – Legende der Schwingen” von K.T. Meadows

Die 18-jährige Liz steht kurz davor, ihre lang ersehnten Engelsflügel zu erhalten. Diese muss sie sich jedoch mit einem Sprung von der heiligen Klippe verdienen – der einzige Weg, um in eine der zwei Himmelsstädte aufzusteigen.

Wird sie weiße Schwingen tragen, gehört sie zu den anführenden Whitefeather, die kämpferischen Blackfeather besitzen schwarze Flügel. Liz sehnt den Tag des Rituals in gleichem Maße herbei, wie sie ihn fürchtet. Denn obwohl die helle Farbe ihre Bestimmung zu sein scheint, gehört ihr Herz jemandem, dessen Sprung ihn zu einem Blackfeather machen wird …

“Whitefeather – Legende der Schwingen” von K.T. Meadows bei Amazon*

Meine Meinung zu “Whitefeather – Legende der Schwingen” von K.T. Meadows

Es könnte ein wirklich guter Einstieg in eine Reihe sein. Doch der Anfang liest sich unglaublich Träge. Ich war kurz davor das Buch aus der Hand zu legen. Doch rechtzeitig kam der Umschwung. Die Story nahm Fahrt auf, die Charaktere wurden interessanter und es gab die eine oder andere Wendung.

Wenn man also am Ball bleibt, ein gutes Buch. Hoffentlich sind die Fortsetzungen direkt ab Seite 1 interessant.

Linkparty für Buchblogger

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

"Whitefeather - Legende der Schwingen" von K.T. Meadows

3.5

"Whitefeather - Legende der Schwingen" von K.T. Meadows

Pro
– Figuren werden mit der Zeit faszinierend und wachsen einem ans Herz
– Zunehmende Spannung
– Unerwartete Wendungen

Con
– Anfang träge, langatmig und fast abschreckend
– Gemeiner Cliffhanger

Verlag: Carlsen Verlag / Impress
ISBN: 9783646605952
Weitere Informationen:

About the Author

Teilzeit-Alleinerziehend, Teilzeit-arbeitend, manchmal überfordert, Mama eines zuckersüßen Buben, Soldatenfrau, ein wenig verrückt und mit ganz viel Herz ausgestattet.

View Articles